Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Merlin93

Windeleimer nötig?

Hallo ihr!

Ich kann es kaum noch erwarten meine kleine Prinzessin endlich im Arm halten zu können. Momentan bin ich dabei, das Kinderzimmer auszustatten und bin dabei üebr ein Thema gestolpert. Was haltet ihr denn von Windeleimern? Also diese, die die Windeln sofort luftdicht verpacken und zu einem Strang verbinden? Braucht man sowas wirklich, oder reicht da nicht ein ganz einfacher Mülleimer auch?
Speichern Abbrechen
11 Kommentare
2017-11-14T11:19:44Z
  • Dienstag, 14.11.2017 um 12:19 Uhr
Also, ich finde diese Eimer ehrlich gesagt ziemlich überflüssig! Der einzige Vorteil ist, dass es nicht riecht im Zimmer. Aber wenn du die WIndel gleich in eine kleine Plastiktüte verpackst (so die kleinste Größe, die es im Drogeriemarkt gibt) und nach draußen vor die Haustür legst, riecht es auch nicht und du hast nicht so ein Riesen Ungetüm von Mülleimer im Kinderzimmer. Und die kleine Plastiktüten sind wesentlich billiger als diese Extra Eimer. Was bei denen vor allem teuer ist sind die Nachfülltüten! Es gibt auch WIndeleimer, ich glaube von Chicco, die luftdicht abschließen und bei denen man ganz normale Hausmüllbeutel benutzen kann.
2017-11-15T07:50:28Z
  • Mittwoch, 15.11.2017 um 08:50 Uhr
Windeleimer mit Einlegeplastiktüten?! Das kenne ich auch noch nicht. Hört sich aber eigentlich ganz praktisch an.
2017-11-15T08:04:24Z
  • Mittwoch, 15.11.2017 um 09:04 Uhr

Wir haben so einen Angel Care Windeleimer zu Hause und ich möchte ihn nicht mehr missen. Ja klar sind Ersatzkasetten etwas teurer, aber dafür, dass unsere Wohnung oder das Treppenhaus dann nicht nach voller Windel riecht, finde ich das vollkommen in Ordnung. Wir wohnen im 6. Stock, ohne Aufzug, und haben auch keinen Balkon. Da ist man dann schon dankbar, wenn man nicht bei jeder Windelladung in den Keller zu den Mülleimern laufen muss. Ich kann den echt nur empfehlen. Wenn man natürlich in einem Haus mit Garage wohnt, wo man nur 5 schritte braucht, um eine volle Windel zu entsorgen, würde ich es mir vielleicht ebenfalls überlegen, so etwas zu kaufen. 
2017-12-10T13:37:34Z
  • Sonntag, 10.12.2017 um 14:37 Uhr
Ich finde das hört sich doch gut an. Also ich möchte keinen miefigen Geruch in der Wohnung haben. Alles schön sauber verpackt, ist doch super! Werde ich mir auch noch kaufen!
2017-12-11T11:07:22Z
  • Montag, 11.12.2017 um 12:07 Uhr
Wir hatten beim großen kein und nun beim kleinen auch nicht. Allerdings bringe ich die Windel immer sofort raus. Wenn man dies nicht möchte würde ich mir einen kaufen. So riecht es auch nicht immer im Kinderzimmer, Wohnzimmer oder wo man sonst gerade Wickelt. 
2018-01-05T13:24:33Z
  • Freitag, 05.01.2018 um 14:24 Uhr
Wir haben auch den Windeleimer von Angel Care und ich bin begeistert! Habe ihn im Internet 50% reduziert gesehen und daher bei dem Preis von 12,99 EUR zugeschlagen. Sonst kosten die wohl über 25 EUR. Ich finde ihn jedenfalls SUPER!. Alles ist luftdicht verschlossen und stinkt nicht und ausserdem macht es den Mülleimer in der Küche nicht gleich mit schnell voll. Pipiwindeln stinken ja nicht so, AAAABER die mit "richtig Ihnhalt" schon Von daher kann ich den Angel Care absolut empfehlen!!
2018-01-06T09:16:40Z
  • Samstag, 06.01.2018 um 10:16 Uhr
Huhu !
Auf Dauer wird das ganz schön teuer ! Wir haben einen und haben nur noch normale Tüten drin ...

Liebe Grüße
2018-01-08T16:10:11Z
  • Montag, 08.01.2018 um 17:10 Uhr
Hey Oktoberbaby2017,

ich glaube über dieses Thema zerbrechen sich (fast) alle Mütter den Kopf. Ich persönlich habe mich für einen Windeleimer entschieden. Zum großen Teil weil unser kleiner sein Zimmer im OG hat und ich nicht immer jede Windel mit nach unten schleppen möchte. 

Sobald die Frage des Windeleimers endlich geklärt ist, entsteht direkt die nächste Frage, nämlicher welcher soll es denn werden. ;-D 

Die Auswahl ist rieisig. 8-)
Es gibt kleine für auf dem Wickeltischdann  welche mit extra Müllbeuteln (wie zum Beispiel den Angelcare) oder den von Chicco bei dem man ganz normale 60 l Müllsäcke verwenden kann oder eben einen normalen Tretmülleimer.

Ich finde es wichtig das der Eimer eine gute Größe hat, so das ich mich nicht ständig bücken muss und vor allem das die kleinen, wenn sie mobiler werden, nicht an die schmutzigen Windeln kommen. Mir war deshalb wchtig das ein Kindersicherher Deckel oder ein Müllbeutelsystem, das gewährtleistet, das das Kind nicht an die schmutzigen Windeln gelangt vorhanden ist. 

Da ich die Variante des Angelcare Mülleimers, mit seinen speziellen Beutelsystem auf Dauer auch sehr kostspilig fand, habe ich mich für den Mülleimer von Chicco entschieden. Dieser war zwar in der Anschaffung teuer, ist aber auf Dauer, dadurch das ich normlae Müllbeutel verwenden kann günstiger.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Sicht weiterhelfen.

Liebe Grüße 
Sarah

2018-01-14T18:17:05Z
  • Sonntag, 14.01.2018 um 19:17 Uhr
Hallo ein normaler Eimer reicht aus, diesen einfach regelmäßig leeren. Lg
2018-01-15T13:11:19Z
  • Montag, 15.01.2018 um 14:11 Uhr
Ich bin auf jeden Fall für einen Windeleimer. Anfangs fand ich ihn auch etwas überflüssig, da die Windeln da noch nicht solch dramatischen Gerüche angenommen haben. Aber mittlerweile müsste ich sonst echt jede Windel mit großem Geschäft sofort raus bringen, weil das ganze Zimmer sonst danach riecht

Dateianhänge
    😄