Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
hazine

Lauflerngerät und welcher Hochstuhl

ich hab mal eine Frage. Ich bekomme bald mein erstes Kind und meine Schwester hat noch ganz viele Sachen von ihren Kindern, die sie nicht mehr brauchen tut. Sie will mir auch ein Lauflerngerät und einen Hochstuhl schenken. Worauf muss ich dabei achten? Ich finde es nett von ihr bin mir aber nicht sicher ob die Sachen wirklich gut sind. Und ich will sie natürlich nicht fragen. DANKE für Eurere Hilfe!
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2017-11-17T13:14:31Z
  • Freitag, 17.11.2017 um 14:14 Uhr
Hallo Hazine, also nimm die Sachen doch ruhig! Wenn Deine Schwester sie gut fand und für ihre Kinder benutzt hat, dann probiere sie doch ruhig für Dein Kind aus. Sie würde dir die Sachen ja nicht vererben, wenn sie sie nicht gut finden würde, oder sie kaputt sind. Ich finde es gut, wenn man gerade größere Anschaffungen von Freundinnen oder der Familie bekommt. Dann kann man für andere Sachen mehr Geld ausgeben, bzw. noch mehrere Sachen kaufen. Eine Babyschale fürs Auto würde ich zum Beispiel nicht unbedingt gebraucht nehmen. Da ist die Sicherheit ja schon wichtig. Oder Matratzen fürs Bettchen. Was ist denn das für ein Hochstuhl? Unser Triptrap ist auch von einer Freundin und hat schon einige Kinder durch. Der ist unkaputtbar. Liebe Grüße! Luise
 
2017-11-17T13:18:15Z
  • Freitag, 17.11.2017 um 14:18 Uhr
Das Bett kannst du gut gebraucht nehmen, wenn du die Matratze auswechselst. Ich habe aber noch eine Frage zu dem Lauflerngerät. Ist das so ein so genannter “Gehfrei”, in dem die Babys sitzen und so tun, als ob sie laufen können, bevor sie es können? Den bitte auf keine Fall nehmen!!!!!! Das ist ganz schlecht für den Rücken und die motorische Entwicklung. Und Du kannst das mal googlen, es gibt ganz viele Unfälle damit, weil die kinder über Teppichkanten oder ähnliches stolpern. Kinder sollen bitte erst laufen, wenn sie es von alleine können!
2017-11-19T19:32:35Z
  • Sonntag, 19.11.2017 um 20:32 Uhr
Danke für die tipps. Ich werde das gleich mal nachlesen.
 
2017-11-22T08:49:36Z
  • Mittwoch, 22.11.2017 um 09:49 Uhr
midwife:
 Ist das so ein so genannter “Gehfrei”, in dem die Babys sitzen und so tun, als ob sie laufen können, bevor sie es können? Den bitte auf keine Fall nehmen!!!!!! Das ist ganz schlecht für den Rücken und die motorische Entwicklung. 

Meine Güte, was hier schon wieder los ist! Als ob Kinder sofort tot umfallen würden, wenn man sie in eine solche Lauflernhife setzen würde. Wir hatten so ein Ding zu Hause und unsere beiden Rabauken fanden bzw. finden es immer noch super. Klar muss man aufpassen, wo sie damit hinrollen und klar bleiben sie keine 3 Stunden darin. Aber wenn man in der Küche zu tun hat und das Kind bei sich haben möchte, ist das eine prima Sache. Bei uns wurde, als wir Kinder waren, auch nicht auf alles so kategorisch geachtet und trotzdem haben wir nicht alle krumme Rücken und sind gehgeschädigt. Also, ein bisschen mehr Toleranz bitte!!

Dateianhänge
    😄