Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
asmussen

Stilllampe: ja oder nein?

Hallo liebe Mitmamis,


seit knapp 4 Wochen ist unsere kleine Nachzüglerin nun auf der Welt. alles läuft im großen und ganzen richtig gut. Jedoch stört mich , dass meine Nachttischlampe nachts beim Stillen immer so hell ist. Ich werde dadurch immer richtig wach. Hat jemand schon Erfahrungen mit einer Stilllampe gemacht? Evtl. würde ich mir so etwas nämlich anschaffen. 

LG!

Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2018-06-04T19:05:19Z
  • Montag, 04.06.2018 um 21:05 Uhr
Ja! Ich hatte so ein kleines Nachtlicht. Rund, ganz einfach mit einem Knopf. War genau richtig viel Licht. Zu hell sollte es ja auch nicht sein, damit die Kleinen merken, dass Nacht ist. Ich hatte immer zwei davon irgendwo im Bett rumliegen. Da hab ich dann immer eins zu fassen bekommen. :)
2018-06-05T06:43:02Z
  • Dienstag, 05.06.2018 um 08:43 Uhr
Ich mache nachts auch nie das große Licht an, sondern einfach eine kleine Nachttischlampe. :-)
2018-07-26T07:39:58Z
  • Donnerstag, 26.07.2018 um 09:39 Uhr
Ich habe ein Nachtlicht zum hinstellen, keines das man direkt in die Steckdose steckt, sondern auf den Nachttisch stellt. Da es dimmbar ist, ist es dunkler als die Nachttischlampe und viel angenehmer. So werden wir auch alle nicht "richtig" wach und können nach dem stillen direkt weiter schlafen 😉 

Dateianhänge
    😄