Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Tipps vom Hebammennetzwerk

Stillen - am besten früh informieren

Stillen ist die natürlichste, einfachste und auch gesündeste Nahrung, die es für ein Baby gibt. Leider gilt diese Erkenntnis nicht überall als selbstverständlich. Wir erleben immer wieder, wie junge Mütter durch zahlreiche und häufig nicht nachvollziehbare Ratschläge in ihrer Umgebung verunsichert und damit vom Stillen abgehalten werden. Diese Verunsicherung lässt sich nur durch Aufklärung auflösen.

Es lohnt sich daher, die nötigen Stillinformationen schon in der Schwangerschaft, am besten zusammen mit Partner, einzuholen und sich damit intensiv auseinanderzusetzen. Auf diese Weise kann man bereits im Geburtsvorbereitungskurs präzise Fragen stellen, die einem das Stillen nach der Geburt näher bringen. Eine gute Beratung und das nötige Knowhow, erfährt man ebenfalls bei der Hebamme, die, je nach Bedarf, auch eine Liste mit geeigneter Literatur zusammenstellen kann.

Speichern Abbrechen
Hat Dir dieser Beitrag geholfen?
  • Ja
  • Nein
4 hilft diese Antwort
1 Kommentar
2018-02-22T10:56:31Z
  • Donnerstag, 22.02.2018 um 11:56 Uhr
Stillen ist wirklich das Beste fürs Kind! 

Dateianhänge
    😄