Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Sprunghaft33

Wie ernähre ich mein Baby vegetarisch?

Hallo ihr Lieben,


meine Frage steht ja oben schon.

Maya bekommt Mittags Möhren- Kartoffelbrei. Nun soll bald auch ein Nachmittagsbrei eingeführt werden, sonst stille ich noch. Reicht das von der  Eisenversorgung her? Kennt ihr Rezepte und Vorschläge? würde ich mich freuen!


LG

Hanna

Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2019-01-28T08:34:35Z
  • Montag, 28.01.2019 um 09:34 Uhr
Hi Hanna,


ich werde sicher nicht anfangen, Dir zu erzählen, wie Du dich und Deine Familie ernähren sollst. Allerdings ist eine vegetarische oder gar vegane Ernährung während der Schwangerschaft nicht ungefährlich.


Die Versorgung mit lebenswichtigen Vitaminen, wie B12 und Eisen muss gewährleistet sein.


"In Deutschland geben mittlerweile sieben bis zehn Prozent der Erwachsenen an, sich vegetarisch zu ernähren. Die Vorteile, die sich daraus für die Erwachsenen ergeben, können sich aber für Kinder in das Gegenteil verkehren. Die Risiken sind umso größer, je jünger die Kinder sind und je strenger ihre Eltern die alternativen Ernährungsregeln befolgen. Die wenigsten Probleme gibt es bei Vegetariern, die ihre pflanzliche Kost mit Milch, Milchprodukten und Eiern ergänzen (Ovo-lacto-Vegetarier). Mit diesen Lebensmitteln wird der Körper auch mit Vitamin B12 versorgt, einem Vitamin, das praktisch nur in Nahrungsmitteln tierischer Herkunft und nicht in Pflanzen vorkommt." - aus Welt.de

2019-01-28T15:06:58Z
  • Montag, 28.01.2019 um 16:06 Uhr
Ich habe natürlich darauf geachtet, immer mit Vitaminen versorgt zu sein. Daher ja auch jetzt meine Frage wegen der Kleinen. Möchte mich als verantwortungsvolle Mutter informieren



2019-01-29T10:14:35Z
  • Dienstag, 29.01.2019 um 11:14 Uhr
Alas Nachmittagsbrei gibt man eigentlich Obstbreie. Die kannst du fertig kaufen, oder Du kaufst zum Beispiel Fruchtpürees (wichtig, kein Mus, das ist mit Zucker) und tust selber feine Haferflocken oder ähnliches Hinzu. Hafer hat auch Eisen, wobei ich nicht sagen kann, ob das reicht. Was meinem Kind auch immer sehr gut geschmeckt hat ist eine zermatschte Banane mit einem in Wasser aufgelöstem Zwieback. Klingt jetzt nicht so lecker, ist es aber.
2019-01-30T09:23:33Z
  • Mittwoch, 30.01.2019 um 10:23 Uhr
Probiere dich einfach durch die verschiedenen Gemüsesorten durch und beobachte dein Baby, ob ihr das schmeckt. Brokkoli püriert mit Kartoffel oder Süßkartoffel mit Kürbis. Da kann man schon so einiges ausprobieren. Nur aus Interesse, warum würdest du ihr denn kein Fleisch geben wollen? Bist du selbst Vegetarierin? 

Dateianhänge
    😄