Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Vera99

Nasensauger sinnvoll?

Hallo, mein Kleiner ist total erkältet und ich will ihm nicht so oft Nasentropfen geben. Kochsalzlösung findet er auch extrem doof und die hilft auch fast nichts. Habt ihr schon mal so einen Nasensauger benutzt? Hilft das was? Schnupfige Grüße .
Speichern Abbrechen
6 Kommentare
2018-01-15T13:20:58Z
  • Montag, 15.01.2018 um 14:20 Uhr
Wir hatten anfangs den Sauger für den Staubsauger und er war wirklich hilfreich. Mittlerweile sind wir auf die NoseFrieda umgestiegen, weil der Aufsatz für den Sauger ihr langsam nicht mehr gefallen hat. Aber ich find es erstaunlich wie viel man mit den Saugern rausbekommt, also ich find es hilfreich. 
2018-01-15T15:57:56Z
  • Montag, 15.01.2018 um 16:57 Uhr
Hallo, ja aufjedenfall! Würde nur nur einen empfehlen der vorne noch extra schmal ist, die herkömmliche „breiten“ passen nämlich kaum in das Nasenloch und somit kommt nicht viel raus.
2018-01-23T11:55:15Z
  • Dienstag, 23.01.2018 um 12:55 Uhr
Danke für die Tipps, habe mir einen Nasensauger aus der Drogerie besorgt. Der hat wirklich gut geholfen. Wie reinigt ihr die denn nach der Nutzung? Ich habe ihn mit heißem Wasser und Spülmittel ausgewaschen. reicht das wohl??? 
2018-01-28T15:55:19Z
  • Sonntag, 28.01.2018 um 16:55 Uhr
Nasensauger + Zwiebelsäckchen würde ich nehmen
Bei sehr kleinen Kindern kann ein Zwiebelsäckchen nachts neben das Kinderbettchen aufhängt werden. Die Zwiebeldüfte sorgen für eine freie Nase und das Kleine kann besser schlafen.Dazu würfelt man eine Zwiebel klein, diese in ein Stofftuch und bindet dieses zusammen.
Das Säckchen mindestens 1 Meter vom Bettchen entfernt aufhängen.

2018-01-30T07:49:09Z
  • Dienstag, 30.01.2018 um 08:49 Uhr
Danke Schnatterine. Probiere ich mal aus. 
2018-01-31T07:58:23Z
  • Mittwoch, 31.01.2018 um 08:58 Uhr

Anisbutter aus der Apotheke hat bei unseren beiden auch super geholfen! 

Dateianhänge
    😄