Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
mckiki

Nasensauger an den Staubsauger anschließen?

Huhu!


Hat jemand Erfahrung mit Nasensaugern, die man an den Staubsauger anschließt? Eine Bekannte hat mir so einen empfohlen, nachdem unser kleiner Mann (typisch Zweitgeborener :tired_face mit seinen 3 Wochen eine ordentlich verstopfte Nase hat. Wir haben bereits einen herkömmlichen Nasensauger, aber der kriegt nicht alles raus. Und der Kleine röchelt nachts, was das Zeug hält und tut mir so leid

Wir hatten bei Laura auch schon einen Nasensauger, mussten ihn aber nur ein paar Mal verwenden als sie bereits älter war. Das ist also Neuland für uns. Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte, ich möchte nämlich vermeiden mit ihm zum KiA zu gehen, weil er sich dort bestimmt sonst was einfangen würde und die U3 ist erst in einer Woche.



Speichern Abbrechen
5 Kommentare
2018-12-04T11:59:50Z
  • Dienstag, 04.12.2018 um 12:59 Uhr
Das kenne ich gar nicht, hört sich ziemlich schräg an😨
2018-12-05T20:18:43Z
  • Mittwoch, 05.12.2018 um 21:18 Uhr

Wir haben so einen Nasensauger für den Staubsauger allerdings können wir unseren Staubsauger auch von der Saugleistung her ziemlich runter drehen. Ich würde das Gerät aber nur empfehlen wenn es wirklich ziemlich schlimm ist da es bei einem so kleinem Baby schon ziemlich stark saugt...

Ansonsten ist dieser Aufsatz für etwas ältere Babys bzw. Kleinkinder echt super. Unsere Tochter (3 Jahre) kommt von sich aus auf uns zu wenn ihre Nase zu sehr verstopft ist und saugt sich die Nase selbst damit frei (natürlich unter Aufsicht).

2018-12-07T15:55:59Z
  • Freitag, 07.12.2018 um 16:55 Uhr
Also ich würde es dringend vermeiden so etwas bei einem Kind auszuprobieren, das gerade einmal 3 Wochen alt ist! Ich verstehe natürlich wie du dich fühlst, wenn dein Kleiner nachts röchelt. So würde es jeder Mutter gehen und das ist auch völlig normal. Was allerdings auf keinen Fall normal ist, ist es einem Neugeborenen einen Staubsauer an die Nase zu halten! Die Saugleistung dieser Geräte ist für Staub und Dreck auf dem Teppich bzw. Boden gedacht und nicht für die empfindliche Nase eines kleinen Babys!
2018-12-10T11:02:45Z
  • Montag, 10.12.2018 um 12:02 Uhr
Ich habe von einer Bekannten einen solchen Nasensauger jetzt ausgeliehen, ausprobiert und bin begeistert! Das funktioniert super. Es kommt richtig viel Schleim aus den Nasenlöchern raus und der Sog aus dem Staubsauger wird durch den Schlauch des Nasensaugers gut abgeschwächt, sodass man sich keine Gedanken über Verletzungen machen muss. Ich kann den Nasensaugeraufsatz also nur empfehlen.


@ViolettLove Nein, man hält den Staubsauger nicht direkt an die Nase des Babys. So etwas würde ich auch nicht machen 😝




2019-03-12T08:37:05Z
  • Dienstag, 12.03.2019 um 09:37 Uhr
ich bin seit neuestem auch fan von solchen Nasensaugern eine tolle Erfindung!

Dateianhänge
    😄