Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
lalalu

Nährstoffpräparate für Kinder?

Gebt ihr euren Kindern Nahrungsergänzungsmittel, beispielsweise in Form von Säften? Würde mich sehr interessieren. Ich denke nämlich immer, dass meine beiden zu wenig Eisen haben und habe jetzt einfach mal dieses Floradix für Kinder gekauft. Bin mir aber natürlich nicht sicher, ob das wirklich was bringt. Genau wie mit den Vitamin D-Tabletten, die sollte man ja nur in den ersten beiden Lebensjahren geben, aber jetzt im Winter schadet das doch sicher nicht, oder?
Speichern Abbrechen
9 Kommentare
2018-11-14T11:51:29Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 12:51 Uhr
Ich finde Kinder brauchen keine Nahrungsergänzungsmittel. Man kann das super über die Ernährung machen, es gibt so tolle kindergerichte. Linsenbolongnese zum Beispiel liefert viel Eisen.
2018-11-14T12:26:54Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 13:26 Uhr
Ja, normalerweise bin ich auch immer gegen medizinische Produkte, doch wir haben gerade das Problem, dass meine beiden wie die Spätzchen essen. Echt schlimm. In den Herbstferien waren sie bei Oma und Opa zu Besuch und seitdem sind sie essenstechnisch etwas verdorben. Am liebsten würden sie nur noch Mehlspeisen zu sich nehmen und eben nicht viel von dem, was ich koche. Deshalb dachte ich, dass Floradix keine schlechte Sache wäre...
2018-11-14T12:49:02Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 13:49 Uhr
Sanostol ist ein Multivitaminsaft für Kinder. Oder sonst gibt es Gummiteile von Hevert. Aber wenn ich mich nicht täusche beides ohne Eisen.
2018-11-14T14:55:59Z
  • Mittwoch, 14.11.2018 um 15:55 Uhr
Klär das doch mit deim Kinderarzt der wird dir schon sagen ob deine kinder Eisenmangel haben!
Würde auch erst dann was unternehmen sowas kann auch nach hinten los gehen.
Oder es hebt sich auf und du schmeißt geld raus.
2018-11-16T12:50:14Z
  • Freitag, 16.11.2018 um 13:50 Uhr
Jetzt im Herbst/ Winter gebe ich immer noch ab und zu diese Vigantoletten (Vitamin D). Das schadet einfach nicht, denn zu wenig Sonne bekommen wir alle in dieser Jahreszeit.
2018-11-16T17:56:40Z
  • Freitag, 16.11.2018 um 18:56 Uhr
Es ist ja so das Kinder sich im allgemeinen holen was sie brauchen. Wenn Oma und Opa es gut gemeint haben ist natürlich blöd, ich denke allerdings wenn du dran bleibst wird es wieder. Spätesten wenn die nächste Wachstumsphase kommt.
2018-11-17T07:51:46Z
  • Samstag, 17.11.2018 um 08:51 Uhr
Wir leben in einer Region wo man wenig vitamin d abbekommt! Dh jeder von uns hat einfach weniger vitamin d als leute die in anderen sonnen region leben.
Es ist völlig normal das wir vitamin d "mangel" entgegengesetzt zu anderen menschen auf dieser erde haben.

Ich verstehe die Aufruhr mit dem ganzen vitamin d nicht?! Zumal vitamin d nichts mit dem knochen zu tun hat...
Trotzdem denkt jeder das man das immer zu sich nehmen sollte?!
2018-11-29T10:01:39Z
  • Donnerstag, 29.11.2018 um 11:01 Uhr
Ja, wahrscheinlich sind das wirklich Ängste, von denen Pharmaunternehmen profitieren. Ich habe mich speziell was Vitamin D anbelangt einmal genauer informiert. Laut dem Artikel, den ich gelesen habe, dürfte unser Körper, gerade nach diesem wunderbaren Sommer, so viel Vitamin D gespeichert haben, um gut durch die "dunkle" Jahreszeit zu kommen.
2018-12-03T08:14:28Z
  • Montag, 03.12.2018 um 09:14 Uhr
Genug Obst und Gemüse, das reicht!


Dateianhänge
    😄