Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Melli

Muss ich mir was zum Abpumpen kaufen?

Hallo Zusammen,

ich bekomme im März mein erstes Kind und bin gerade dabei mir eine Liste zu erstellen, was ich alles brauche. Nun frage ich mich, brauche ich eine Milchpumpe? Muss man das Zuhause haben? Ich habe eigentlich nicht vor abzupumpen, um das Baby von jemand anderem Füttern zu lassen, habe jetzt aber gelesen, dass es bei Milchstau gut ist eine Pumpe zuhause zu haben. Wie seht Ihr das? Und reicht da eine Handpumpe aus? Oder brauche ich eine elektrische Pumpe? Von welcher Marke?

Dankeschön für Eure Tips.
Speichern Abbrechen
5 Kommentare
2017-11-24T11:49:33Z
  • Freitag, 24.11.2017 um 12:49 Uhr
Hallo Melli,

nein, eine Pumpe brauchst Du nicht. Falls Du wirklich eine Milchstau hast, kannst Du dir die Pumpe aus der Apotheke leihen. Oder Du streichst Die Milch unter der warmen Dusche aus. Das geht meist auch ganz gut. Ich bin bislang immer ganz gut ohne Pumpe ausgekommen.
 
2017-11-25T18:37:44Z
  • Samstag, 25.11.2017 um 19:37 Uhr
Hey, ich fand die Medela Handpumpe ja sehr praktisch. Nicht weil ich sie gebraucht hätte (glücklicherweise hat bei beim Stillen meiner beiden Kinder alles gut funktioniert), sondern weil mein Mann und ich auch gerne ausgegangen sind. Eben auch in der Stillzeit. Natürlich keine 6 Stunden am Stück, aber so 2-3 Stunden Essen gehen mit Kino waren schon drin. Ich habe dann mit der Handpumpe immer so 300-500ml abgepumpt und in den Kühlschrank gestellt und die Oma konnte das unseren beiden Töchtern dann immer im Wasserbad aufwärmen. Die Handpumpe war also gerade in der Stillzeit die Möglichkeit, sich ein wenig “babyfrei” zu nehmen.
2017-11-26T12:22:29Z
  • Sonntag, 26.11.2017 um 13:22 Uhr

@lalalu

Ja, aber das kommt für mich glaube ich nicht in Frage. Ich will die Zeit genießen und muss dann nicht ausgehen. Die Zeit kommt ja nicht noch mal - zumindest nicht mit dem Baby - und da bleibe ich schon zuhause.

@Miami Ah. Das mit dem Ausstreichen reicht dann ja vielleicht aus. Und wenn, bekommt man die Pumpen ja auch schnell in der Apotheke. 
2017-11-27T11:49:32Z
  • Montag, 27.11.2017 um 12:49 Uhr
Also unbedingt brauchen tust du die Pumpe sicher nicht. Aber ich hatte immer eine da für den Notfall. Dann muss man nämlich nicht erst zur Apotheke. Und eine kleine Handpumpe reicht voll aus und ist auch nicht zu teuer. Ich bin auch nicht regelmäßig weg gewesen, aber ich hatte immer für den Fall der Fälle ein paar Beutel Muttermilch in der Tiefkühltruhe. Einmal musste ich notfallmäßig zum Arzt und es war super, dass meine Mutter einfach die Milch einfach nur auftauen musste und dann aus der Flasche füttern konnte. Mir ging es nämlich überhaupt nicht gut und ansonsten hätte ich die Kleine mitnehmen müssen. Also ich würde immer eine parat haben. 😁

Liebe Grüße! Sandra
2017-12-11T15:44:25Z
  • Montag, 11.12.2017 um 16:44 Uhr
Hallo Melli, ich habe mir teuer eine gekauft.. diese steht nun rum und wird nicht gebraucht. Wenn du doch eine brauchen solltest kannst du diese immer noch nach kaufen oder wir in der Apotheke eine leihen. 
Liebe Grüße 

Dateianhänge
    😄