Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
cleooelc

Meersalzspray bei Kleinkindern - wie oft?

Hallo ihr Lieben,


meinen großen kleinen Mann hat es seit ein paar Tagen mal wieder erwischt. Nase dicht und die Ohren schmerzen. Er hat Polypen und deshalb häufiger Schnupfen. Ich habe nun überlegt auf Meersalznasenspray umzusteigen. Das herkömmliche Nasenspray ist auf die Dauer schließlich schädlich für die Schleimhäute.

Wisst ihr, wie oft man Meersalznasenspray einem 3jährigen geben kann? Oder, bringt das sowieso nicht so viel?

Mich würden eure Erfahrungen zu dem Thema interessieren.


LG!😃

Speichern Abbrechen
2 Kommentare
2019-06-17T14:08:02Z
  • Montag, 17.06.2019 um 16:08 Uhr
Hey. Das kannst du glaub ich bedenkenlos verwenden. Würde es halt bei 1nem Srühstoß pro Nasenloch und Tag belassen. So habe ich das zumindest immer gemacht. Und meine Kinder leben alle noch Liebe Grüße, Jutta
2019-06-18T07:08:28Z
  • Dienstag, 18.06.2019 um 09:08 Uhr
JA, damit kannst du nichts falsch machen. Aber das befeuchtet und löst ja nur. Wenn die Nase zu ist un er Ohrenschmerzen hat, brauchst du auch etwas abschwellendes.

Dateianhänge
    😄