Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Niba

Gute Babyflaschen

Hallo!

Ich habe schon zwei Kinder (7 und 5) und bekomme im Februar mein drittes Kind. Leider hatte ich beim Stillen bei beiden Kindern Probleme und will für das dritte Kind vorbereitet sein, falls es nicht sofort klappt. Da inzwischen ja viel Zeit vergangen ist, wollte ich mal fragen, ob Ihr Tipps für Babyflaschen habt. Es gibt ja inzwischen viele neue Nuckelaufsätze, die der weiblichen Brust nachempfunden sind. Aber mich interessiert, welche Flaschen bei Euren Kindern wirklich gut funktioniert haben. Ich musste zu Beginn viel abpumpen und hatte Probleme damit den Kindern die Flasche zu geben. Sie haben die immer zuerst abgelehnt. Vielen Dank schon mal für Eure Tipps!
Speichern Abbrechen
6 Kommentare
2017-11-01T13:18:34Z
  • Mittwoch, 01.11.2017 um 14:18 Uhr
Das kenne ich gut! Bei meinen ersten hat das gut geklappt und ich habe lange gestillt. Aber bei meiner kleinen MAus klappte das nicht so gut. (War vielleicht der Stress mit den Großen?) Dann habe ich früh angefangen zuzufüttern. Das hat mit einer ganz normalen Flasche von Nuk super geklappt, desahlb kann ich dir zu den anderen Marken gar nichts sagen. Ich würde mir nicht vorher so einen Stress machen. Man muss nicht stillen. Wenn es nicht klappt, klappt es nicht.
2017-11-02T08:29:48Z
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 09:29 Uhr
Also ich habe mich über dieses Thema auch bereits mit meiner Beleghebamme unterhalten und die hat mir ganz stark die Sauger von Medela ans Herz gelegt. Diese kommen dem Saugen an der Brust wohl ziemlich nahe.
2017-11-02T09:48:11Z
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 10:48 Uhr
Danke Euch für Eure Antworten! Ich werde die von Medela mal probieren. Das hört sich gut an. Ich hoffe ja immer noch, dass es klappt. Alle guten Dinge sind drei.
 
2017-12-09T16:50:36Z
  • Samstag, 09.12.2017 um 17:50 Uhr
Mein Großer hat sich ja den "empfohlenen" Fläschchen von Medela und Avent komplett verweigert. Wir haben es immer wieder probiert und er wollte und wollte daraus nicht trinken. Dann haben wir es mit einer stinknormalen Nuk-Flasche aus der Drogerie probiert und siehe da, er hat daraus getrunken Manchmal hängt so viel vom Willen der Kinder ab, dass letztendlich die Qualität gar nicht so entscheidend ist
2017-12-11T12:44:14Z
  • Montag, 11.12.2017 um 13:44 Uhr
Wir haben die MAM Flaschen und sind super zufrieden. 
Diese kannst du auch in der Mikrowelle sterilisieren <- super schnell und einfach! 

Die Anti-Colic Flaschen verhindern böse Bauchschmerzen und sind trotzdem Stillfreundlich. Eine so genante Saugverwirrung gab es bei uns nicht! 

2018-04-09T10:22:29Z
  • Montag, 09.04.2018 um 12:22 Uhr
Vielen Dank für Eure Tipps. Medela und MAM werden beide super angenommen bei uns. Wie funktioniert denn das Sterilisieren in der Mikrowelle? Das hört sich gut an.

Dateianhänge
    😄