Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
hazine

Eisenmangel in der Schwangerschaft

Hallo, kennt hier jemand das Problem? Ich bin mit Nummer zwei schwangere sehr schnell, nach dem ersten Kind. Leider habe ich jetzt einen Eisenmangel und der Gyn hat mit Tabletten verschrieben. Von denen bekomme ich aber Bauchschmerzen und andere Probleme. Gibt es noch etwas anderes, was ich nehmen kann? Vielleicht etwas natürliches? Danke🙏
Speichern Abbrechen
7 Kommentare
2018-12-07T15:45:26Z
  • Freitag, 07.12.2018 um 16:45 Uhr
Nimmst du die Tabletten auf nüchternen Magen? Wenn ja, dann würde ich mal versuchen sie während bzw. nach einer Mahlzeit einzunehmen. Damit solltest Du die Bauchschmerzen abmildern können. Grundsätzlich würde ich auch mal deine jetzige Ernährung hinterfragen. Vielleicht lohnt es sich ein bisschen was umzustellen, um den gestiegenen Eisenbedarf deines Körpers zu decken? Zum Beispiel ist in Brennnesseln sehr viel Eisen vorhanden. Probier doch mal die frischen Blätter als Salat oder trinke Brennnesseltee. 

Ich hoffe das hilft dir weiter. 
2018-12-08T21:23:31Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 22:23 Uhr
Mir hat „Eisenblut“ sehr gut geholfen. Davon hatte ich keine Bauchschmerzen und Verstopfung, wie von den Tabletten.
2018-12-10T10:56:54Z
  • Montag, 10.12.2018 um 11:56 Uhr
Danke ❤
2018-12-10T11:43:37Z
  • Montag, 10.12.2018 um 12:43 Uhr
Ich habe auch jetzt nach der Schwangerschaft noch mit Eisenmangel zu kämpfen. Die Tabletten vertrage ich auch nicht wirklich. Was ist denn dieses "Eisenblut"?
2018-12-11T08:46:08Z
  • Dienstag, 11.12.2018 um 09:46 Uhr
Ich habe jetzt Kräuterblut gekauft. Im Reformhaus. Das sind verschiedene Kräuter und Pflanzen die Eisen enthalten. Das bekommt mir ganz gut.
2018-12-11T12:40:03Z
  • Dienstag, 11.12.2018 um 13:40 Uhr
Damit ist dieses Floradix gemeint, richtig?

Dateianhänge
    😄