Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Kaiko87

Brotdose - Was gebt ihr euren Kindern mit?

Meine Sohn und meine Tochter sind im letzten Monat 3 Jahre alt geworden und gehen jetzt in den Elementarbereich in ihrem Kindergarten. Seitdem müssen sie auch jeden Tag eine Brotdose mitnehmen. 

Normalerweise geben wir ihnen das mit, was wir zu Hause haben. Obst und unterschiedlich belegtes Brot. Süßes und allgemein "Ungesundes" darf laut dem KiGa ja nicht mit rein.


Ich habe aber jetzt schon das GEfühl, dass diese Auswahl recht schnell langweilig geworden ist und von unseren beiden auch nicht mehr angerührt wird. Ganz oft, kamen die Brotdosen ungeöffnet wieder mit nach Hause.

Wie macht ihr das mit den Brotdosen? Stellt ihr wöchentlich einen  Plan auf? Ich bin da noch vollkommen ideenlos. 


Freu mich darauf, von euch inspiriert zu werden!🙋🏽

Speichern Abbrechen
9 Kommentare
2019-05-03T15:04:51Z
  • Freitag, 03.05.2019 um 17:04 Uhr

Hmm, ja sonderlich aufregend ist der Inhalt der Brotdose bei uns auch nicht Neben nem Brot mit Käse oder Salami gibt es meistens noch etwas Gemüse, wie ne Möhre, Kohlrabi oder so. Achso und ab und zu auch einfach ein hart gekochtes Ei. Darauf steht mein Sohn zum Glück auch. Der ist da zum Glück recht schmerzbefreit und isst alles, was man ihm hinstellt. 

2019-05-06T10:44:40Z
  • Montag, 06.05.2019 um 12:44 Uhr

Finds schwer, da besonders innovativ zu sein. Ich schau einfach, was wir gerade da haben. Gerne auch mal ein bisschen Zwieback oder Knäckebrot. Bisher gab's zum Glück noch keine Beschwerden haha. 


@Hannilein87: Apropos Eier. Ich bin letztens hierdrauf gestoßen. Vielleicht wär das auch was für deinen Sohn Meine Kinder lieben es. 

2019-05-06T15:02:39Z
  • Montag, 06.05.2019 um 17:02 Uhr
Bei uns gibt es Brote mit Salami oder Marmelade und Rohkost. Hin und wieder einen Trinkjoghurt.
2019-05-07T08:29:41Z
  • Dienstag, 07.05.2019 um 10:29 Uhr
Wir müssen das zwar noch nicht machen.. aber ich würde sagen dass vor allem Abwechslung wichtig. 
2019-05-08T11:02:22Z
  • Mittwoch, 08.05.2019 um 13:02 Uhr
Danke für eure Kommis! Kohlrabi ist auch schon mal ein guter Hinweis. Vergesse ich immer wieder, wie lecker das schmecken kann 
2019-05-23T15:26:16Z
  • Donnerstag, 23.05.2019 um 17:26 Uhr
Hey Kaiko,
ich denke auch, dass vorallem Abwechslung wichtig ist. Verschiedenes Obst und Gemüse. Gewürzgurken, eingelegte Minimaiskolben, kleine Würstchen, kleine Frikadellen.
Ich selbst bin zwar noch keine Mama, aber arbeite in der Kita und finde es immer ganz spannend, was die Kinder in ihre Brotdosen bekommen, wenn wir auf Ausflügen sind (ansonsten gibts bei uns keine Brotdosen, sondern wir sind für das Frühstück verantwortlich^^)

Wie wäre es, wenn du deine Kinder ab und zu mal fragst, was sie in ihre Brotdosen haben möchten? Vielleicht haben die beiden ja selbst tolle Ideen und essen dann auch, was in ihren Dosen ist? Vielleicht einen Versuch wert? - die gucken sich bestimmt auch ein bisschen von ihren Kita-Spielpartnern ab ^^
2019-05-24T14:49:58Z
  • Freitag, 24.05.2019 um 16:49 Uhr
Also wenn's danach gehen würde, was mein Sohn sich wünscht, müsste ich jeden Tag einen Kuchen backen haha. Nee, aber was du sagst macht schon Sinn!


Aber mich würd schon mal interessieren, was die Kinder so bekommen. Was gibts denn da so für Unterschiede @-Katharina-???

2019-05-25T09:37:11Z
  • Samstag, 25.05.2019 um 11:37 Uhr
@ Hannilein
das kommt ganz viel drauf an, was die Kindern gern essen.

Verschiedene Brotsorten - Toast, Knäcke-, Knusper-,Vollkorn-, Weizenbrot, Zwieback.  Es gibt Eltern, die stechen ihren Kindern Brote aus, sodass sie dann Herz, oder Sternformen etc haben.

Dann verschiedenen Aufschnitt: Käse, Salami, Wurst - manche bekommen aber auch Schokolade oder Marmelade aufs Brot. Ich hab auch schon Fleischsalat, Krabbensalat, Eiersalat oder ähnliches drauf gesehen. Manche möchten auch nur Butter drauf haben.

Gemüse: Gurke, Tomate, Möhre, Kohlrabi, Paprika Mini-Maiskolben, Gewürzgurken. Ein Kind fand rohe Champignons besonders toll - hatte ich noch nie zuvor gesehen.

Obst: das typische ist wohl Apfel, Banane, Birne, Weintraube und je nach Saison verschiedene Beeren: Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren. Manche Eltern schneiden auch Melone oder Ananas für ihre Kinder klein. 

Als süßen Snack gibts dann häufig mal eine Waffel, Salzstangen oder -Brezel, Müsliriegel, Quetschies, kleine Croissants.

Das ist einfach so unterschiedlich. Manche Brotdosen quellen über...und andere sind eher rar gepackt.

Wir hatten beim Ausflug auch mal ein Kind, das Müsli mitbekommen hat...ist nur leider etwas schwer zu essen, wenn man in der Bahn sitzt und keine Milch und keinen Löffel dabei hat ^^  

Da wir nur zu den Ausflügen Brotdosen mitnehmen - ist es natürlich auch immer etwas besonderes für Eltern und Kind.
2019-05-27T07:55:22Z
  • Montag, 27.05.2019 um 09:55 Uhr
hihi, ja dann legen sich die Mütter bestimmt ganz besonders ins Zeug. Anders als wenn sie jeden Tag etwas vorbereiten müssen


Danke für die vielen Ideen! Voll toll

Dateianhänge
    😄