Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
meckmeck

Braucht man Pucktücher oder einen Pucksack?

Jetzt sind es noch gut 4 Monate bis zu Geburt und ich lese gerade fleißig Ratgeber. Dabei bin ich auch auf das Pucken gestoßen. Wie man es macht, wird immer gut erklärt. Was nicht so gut erklärt wird ist, wie ein Pucktuch auszusehen hat, oder wo man solche Tücher kaufen kann. Könnte mir diesbezüglich jemand weiterhelfen?
Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2018-10-16T07:40:52Z
  • Dienstag, 16.10.2018 um 09:40 Uhr
Es gibt Pucktücher und Pucksäcke, wie du richtig sagst. Die Pucksäcke werden auch Strampelsäcke genannt, die zieht man den Kindern wie einen Schlafsack über und die Babies haben darin nackte Beinchen. Das mögen sie ja ganz gerne. Die Pucktücher sind meist ganz einfache Tücher, da kommt es auf die Wickeltechnik an. Dann gibt es noch eine "Zwischenstufe" bei der an den Tüchern Klettverschlüsse sind, da braucht es dann keine besondere Wickeltechnik.


Alles in allem ist das Pucken besonders bei unruhigen Kindern sehr zu empfehlen. 


Hier sind die verschiedenen Pucksäcke/-tücher zu sehen: 









Dateianhänge
    😄