Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Vicky

Babynahrung selber kochen?!

Hey ihr lieben,
Ihr kennt doch mit Sicherheit auch das tolle Thema Babynahrung selber kochen oder doch lieber kaufen??
Da meist sehr viel Zucker in den gekauften Gläschen enthalten ist, kommt für uns doch eher das selber kochen infrage. Wie macht ihr es, kauft ihr oder kocht ihr selbst? Vielleicht hat ja der ein oder andere ein leckeres Rezept für die kleinen😀
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2018-02-20T13:06:01Z
  • Dienstag, 20.02.2018 um 14:06 Uhr
Ich koche selber mit dem Thermomix und habe dafür das Buch "Das feinste für Kleinste " erworben da sind tolle Rezepte drinn.
2018-02-20T16:21:20Z
  • Dienstag, 20.02.2018 um 17:21 Uhr
Eigentlich kannst du alles Gemüse dünsten, pürieren und dann einen Teil sogar einfrieren. Kürbis mit Kartoffel und Kohlrabi kam bei uns immer gut an. Und du kannst auch hühnchenfleisch kochen und dann pürieren und zu dem Gemüsebrei mischen. Die Fleischportionen kannst du am besten in einem Eiswürfelbehälter einfrieren, dann hast du immer schnell eine kleine Portion parat, wenn du möchtest.
2018-02-22T09:49:27Z
  • Donnerstag, 22.02.2018 um 10:49 Uhr
Ich habe bei meinem kleinsten Kind selbst gekocht und fand das echt super. Man muss auch nicht  immer die ganzen Gläschen einkaufen und schleppen. Ich hatte eine Biokiste und habe einmal in der Woche saisonalens Gemüse bekommen, dass ich dann verkocht und z.T. in alten Gläschen eingefroren habe. Man kann auch Gemüsebreie sehr gut selber kochen und pürieren und wenn die Kinder größer sind mit Haferflochen oder aufgelöstem Zwieback andicken. Bei den Gemüsebreien immer auch an den Tropfen Öl denken!
Gute Rezepte und Tipps findest Du zum Beispiel hier: https://www.brigitte.de/rezepte/rezepte-fuer-kinder/babybrei---selbstgemacht--10598000.html

Dateianhänge
    😄