Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
MillaMama

Alternative zu Feuchttüchern

Hallo, ich hatte ja neulich geschrieben, dass meine Kleine die Feuchttücher nicht so gut verträgt. 


Jetzt habe ich die "Waschis" entdeckt .Das sind Waschpads aus Mikrofaser, wie etwas dickere Waschlappen, und man braucht nur Wasser um die Babies zu waschen. Das klingt ganz gut, finde ich , ich glaube ich probiere das mal aus. Dann wird die Haut im Windelbereich meiner Tochter hoffentlich wieder besser. Hat das schonmal jemand probiert? 

Speichern Abbrechen
6 Kommentare
2018-09-27T07:29:54Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 09:29 Uhr
Und was ist bei diesen Waschis der Unterschied zu herkömmlichen Einmalwaschlappen? 
2018-09-27T19:16:09Z
  • Donnerstag, 27.09.2018 um 21:16 Uhr
Nein sowas noch nicht jedoch benutzen wir (Opas) Stofftaschentücher einfach mit Wasser nass gemacht. Für Unterwegs haben wir oft noch Feuchttücher jedoch funktioniert es auch gut wenn man eine Tupperdose nimmt und darin die nassen Stofftaschentücher aufbewahrt.
2018-09-28T07:02:50Z
  • Freitag, 28.09.2018 um 09:02 Uhr
Der Unterschied zu einmal Waschlappen ist, dass man keinen Müll produziert . Was allerdings der Unterschied zu normalen Waschlappen oder die neben beschriebenen Stofftaschentüchern ist, verstehe ich auch nicht so ganz.
2018-10-01T18:25:51Z
  • Montag, 01.10.2018 um 20:25 Uhr
Also ich kann euch berichten, ich finde die ganz gut. Reinigen wirklich gründlich. Ob mir das Waschen mit der Zeit zu viel wird, muss ich mal sehen. Aber für zuhause sind die eine Alternative.
2018-10-02T08:36:30Z
  • Dienstag, 02.10.2018 um 10:36 Uhr
Wie viele von den Waschis hast du denn zu Hause? Da braucht man ja sicher mehrere.
2018-10-02T10:47:26Z
  • Dienstag, 02.10.2018 um 12:47 Uhr
In einer Packung sind immer zwei und ich habe zwei Packungen gekauft, also vier ;_)

Dateianhänge
    😄