Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
canselxsen

Testbericht: Easywalker XS Buggy

Heute möchte ich euch unseren neuen Buggy - den Easywalker vorstellen.

Es handelt sich um den XS Buggy in der Farbe Monaco Apero.
Wie der Name schon verrät, ist der Buggy zusammengefaltet wirklich der kleinste den wir bis jetzt hatten.
(Ich zeige euch im Anhang ein Foto, dann wisst ihr was ich damit meine.)

Das zusammenfalten sowie das Auffalten funktioniert mit nur einer Hand. So kann ich mit der einen Hand meine Tochter tragen und mit der anderen den Buggy auffalten. Mit einem Leichtgewicht von ca. 6kg perfekt - klein & handlich.
Wenn wir schon bei Einhandfaltung sind möchte ich dazu noch die Einhandsteuerung erwähnen. So habe ich wieder eine Hand frei (zB wenn meine Tochter getragen werden möchte oder man kurz telefonieren muss), so geht der Buggy trotzdem nur in die Richtung in die man auch möchte.

Was für mich beim Buggykauf sehr wichtig ist:
  • eine verstellbare Rückenlehne sowie eine verstellbare Fußstütze.
    Wir sind oft unterwegs, so kann meine Tochter bedenkenlos ihren Mittagsschlaf im Buggy halten.
  • Übrigens hat uns der verstellbarer XL Sonnenverdeck mit LSF 50+, durch die heißen Tage perfekt begleitet.
  • Zum einkaufen fahren wir auch sehr gerne mit dem Buggy, der Einkaufskorb ist wirklich sehr geräumig. Man kommt sehr leicht ran (kenne ich bei Buggys eigentlich nicht) und man hat genug Platz für alles.
  • Der Regenschutz, der beim Buggykauf dabei ist - lassen wir für Notfälle immer im Korb liegen.

Der Easywalker XS ist mit einem verstellbaren 5-Punktgurt Sicherheitssystem ausgestattet ebenso mit einem abnehmbaren Sicherheitsbügel. Super praktisch!

Mein Mann spaziert gerne in den Wald, er war von der 4-Rad-Federung deshalb super begeistert.

Ich kann den Easywalker Buggy wirklich vom ganzen Herzen empfehlen!

Gerade beim Buggykauf muss man meiner Meinung nach sehr drauf achten, ob man auch wirklich mit allem zufrieden ist. Wir sind zB. ab dem 7. Lebensmonat nur noch mit dem Buggy rumgefahren. Den Preis-Leistungsverhältnis des Buggys finde ich daher total angemessen.

An erster Stelle, hat mich die zarte Pastellfarbe des Buggys überzeugt und jetzt nach ein paar Wochen Testphase kann ich sagen, dass ich nicht nur optisch sondern auch praktisch sehr zufrieden bin.

Ich hoffe, dass mein Beitrag euch gefallen hat.

Speichern Abbrechen
Schreibe einen Kommentar

Dateianhänge
    😄