Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
ViktoriaUndMitja

Spiele, Aktivitäten mit 1 1/2 jährigen?

Hallo ihr Lieben,
Ich bin manchmal etwas kreativlos und weiß nicht, was ich sonst so schönes mit meinem kleinen Sohn spielen oder unternehmen kann. Habt ihr Ideen oder Erfahrungen? Was kann man in diesem Alter schönes machen um die Entwicklung auch zu fördern ?
Bin für alle Anregungen offen 😊
Speichern Abbrechen
5 Kommentare
2018-11-30T11:01:50Z
  • Freitag, 30.11.2018 um 12:01 Uhr
Wie wäre es mit Kneten? Klar in diesem Alter bekommen die Kinder noch nicht so viel hin, aber man kann ihnen immerhin ein paar Tiere, Bäume, Häuser vorkneten, die sie anfassen können (und gleich wieder zerstören ;D). 


Dann kann man viele körperliche Singspiele machen, z.B. Du sitzt auf dem Boden, Kind sitzt auf deinen Beinen und du fährst mit ihm "Auto" über eine "Schotterpiste", über einen Berg etc. 


Fingerfarben, Steckpuzzle usw. und wenn einem die Decke auf den Kopf fällt, sind Kleinkinderkurse auch immer keine schlechte Idee. Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen 😊

2018-12-03T10:47:14Z
  • Montag, 03.12.2018 um 11:47 Uhr
Meiner Tochter hat es in diesem Alter schon Spaß gemacht mit Lego Duplo oder Autos zu spielen. Ich habe aus altem Pappkarton Rampen gebaut und dann haben wir die Autos runterflitzen lassen. Fand sie richtig klasse Aus Pappkarton kann man sowieso so einiges an kreativen Sachen machen. Nachdem unser neuer Kühlschrank geliefert wurde, haben mein Mann und ich für die Kleine aus der Pappverpackung ein Haus gebaut. Da hatte sie (und ich auch) viel Freude mit
2018-12-04T09:30:13Z
  • Dienstag, 04.12.2018 um 10:30 Uhr
Papphäuser sind bei uns auch hoch im Kurs. Und jetzt in der Weihnachtszeit backen und verzieren von Plätzchen. Oder ein Lebkuchenhaus verzieren.
2018-12-08T13:23:57Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 14:23 Uhr
Hallo,


ich bin Meike (Kinder-Physiotherapeutin) und schreibe wöchentlich Expertenbeiträge für BabyOne zum Thema Motorikentwicklung, Spielförderung und Wahrnehmungsförderung von Kindern.

Zur Beantwortung deiner Frage passt mein Expertenrat - Spielempfehlungen Teil 4: Bewegungsfördernde Spielangebote für dein Kind im Kleinkindalter. Schau doch bitte mal dort rein!?


Mit 1,5 Jahren ist dein Kleiner ein unternehmungslustiges, experimentierfreudiges Kleinkind geworden. Alles muss "alleine" ausprobiert werden. Das Leben bietet soviel Spielimpulse, beobachte seine Interessen und gebe ihm genügend Zeit sein "eigenes" Spiel zu finden. 


In erster Linie braucht er weiter eine stabile Grobmotorik (gemeinsames toben, weiter krabbeln, in einen schweren Wäschekorb rein- und rausklettern, Laufen mit Richtungswechseln und Stopps, erste Fußballversuche, Treppen unter Kontrolle, ... = Sicherheitstraining!)


Lass ihn zusätzlich alltägliche Dinge/ Gegenstände manuell erforschen (So-tun-als-ob-Spiele, z.B. Kochen zum Nachahmen). Er lernt von dir durch dein Handeln. Kommuniziere dein Tun und gib ihm einige selbstständige Aufgaben (holen/bringen/aufheben/hinhängen...). 

Durch (grob-)motorisches Können wird er ganz von alleine in seiner Feinmotorik immer gezielter (Steckpuzzle, Bautürme, erste dicke Stifte, Knete,...). Biete ihm dazu passendes, unterschiedlichstes Material  (Holz, Metall, Stoff, Wolle....) in unterschiedlichsten Formen an. 


Bei BabyOne findest du sicherlich altersgerechte und interessante Spielsachen für deinen Sohn!


Viel Spass im Spiel, Meike



2018-12-08T21:21:00Z
  • Samstag, 08.12.2018 um 22:21 Uhr
Vielen Lieben Dank für die Tipps ihr Lieben!

Dateianhänge
    😄