Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Sandrine

Lieblingsspielzeug/Ablenkung für Eure Babys

Hallo! Mein Sohn ist jetzt 10 Monate alt und wir fahren bald mit der Bahn in den Urlaub. Die Fahrt dauert ungefähr 8 Stunden. Ich brauche ganz dringend ein paar Tipps, was Spielzeug angeht. Was sind die absoluten Lieblingsspielzeuge von Euren Kindern? Ich habe vor ein paar neue Spielzeuge auf der Fahrt dabei zu haben und dann bei schlechter Laune aus dem Hut zu zaubern. Bei uns gehen bis jetzt immer die Pixibücher für Babys, die unkaputtbaren. Was mögen Eure am Liebsten? Vielleicht habt ihr ja auch noch andere Tipps für eine lange Bahnfahrt. Ich hab Angst, dass er mir da den Laden zusammenschreit.


Danke Euch! Sandra

Speichern Abbrechen
8 Kommentare
2018-06-08T08:59:03Z
  • Freitag, 08.06.2018 um 10:59 Uhr
Hi Sandrine,


ich kann Wimmelbücher empfehlen. Die werden nicht so schnell langweilig, wie die herkömmlichen Pixies (Die Unkaputtbaren hatten wir auch, der "Kleiner weißer Fisch" fanden wir auch super )

 Ansonsten hatten wir gar nicht soviel Spielzeug dabei. Fahrt ihr mit dem ICE? Da kann man sich noch so Kinderpakete im Bordrestaurant abholen. Da gibt's ein kleines Fahrzeug, Malsachen etc. für umsonst. Viel Spaß im Urlaub!


2018-06-11T10:07:43Z
  • Montag, 11.06.2018 um 12:07 Uhr
Ah. Danke für den Tipp. Ja, wir fahren mit dem ICE. Dann holen wir uns mal so ein Paket. Leider hat es mit der Reservierung im Kinderabteil nicht geklappt. 
2018-06-11T13:26:08Z
  • Montag, 11.06.2018 um 15:26 Uhr
Oball-Auto gehen immer. Die kann er gut anpacken, an den Reifen drehen und rascheln tun sie dank den Kugeln in den Reifen auch. Zum Wohl der Mitreisenden würde ich auf alles, was Licht und richtige Geräusche macht, verzichten. 😂
2018-06-13T07:45:28Z
  • Mittwoch, 13.06.2018 um 09:45 Uhr
Haha, ja. Das stimmt. Gibt es von Oball auch Autos? Wusste ich gar nicht. 
2018-06-13T09:36:12Z
  • Mittwoch, 13.06.2018 um 11:36 Uhr
Ja, mittlerweile gibt es die Oball-Autos. Die sind richtig toll! Ich hab erst letzthin eines an die 1jährige Tochter einer Freundin verschenkt. Die hatte mega viel Spaß damit. Und es gibt ja noch die Tuttut-Miniflitzer. Die machen aber Geräusche 😂 Das ist vllt aber echt nicht so gut für die Mitfahrenden.


Meine Tochter konnte ich damals immer gut mit Knabbersnacks bei Laune halten.  Die Dinkelstängchen beispielsweise hat sie erst immer richtig aufgeweicht, bevor sie gegessen wurden.


Blöd, dass ihr keinen Platz im Kleinkindabteil bekommen habt. Habt ihr dennoch reserviert? Wir wurden gerne auch schon mal in die 1.Klasse gesetzt, wenn der Zug voll war. Ohne zusätzliche Kosten. Da hatte die Kleine immer schön viel Platz zum Bewegen.

Viele liebe Grüße!


2018-06-13T09:44:10Z
  • Mittwoch, 13.06.2018 um 11:44 Uhr
Ja. Wir haben trotzdem reserviert. Das wäre ja mal was mit der 1. Klasse. Dinkelstangen sind super. Die nehme ich auf jeden Fall mit. Ich hoffe ich bin nicht total gestresst nach der Fahrt.
2018-06-13T09:58:26Z
  • Mittwoch, 13.06.2018 um 11:58 Uhr
Ihr kriegt das bestimmt alles super hin! Wer weiß, vielleicht trefft ihr im Zug auf eine Familie mit einem Kind im gleichen Alter und dann ist auch erst einmal viel gemeinsame Beschäftigung angesagt 😜


Wenn's euch auf euern Plätzen zu eng werden sollte, dann würde ich echt mal den Schaffner ansprechen, ob ihr euch nicht kurzfristig  in die 1.Klasse setzen könnt. Probieren kann man's ja mal


2018-07-04T08:21:44Z
  • Mittwoch, 04.07.2018 um 10:21 Uhr
Also die Zugfahrt war alles in allem super. Es gab zwar Zwischendurch mal ein paar Durststrecken, aber da sind wir einfach durch den Zug gelaufen. Ich hatte viel zu knabbern dabei und neues Spielzeug, was er noch nicht kannte. Das hat ihn gut abgelenkt. Und er hat einen langen Mittagsschlaf gehalten. Das hatte ich gar nicht erwartet, dass das klappt. Aber das ruckeln war wohl beruhigend. Danke Euch noch mal für Eure Tipps. 

Dateianhänge
    😄