Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Tipps vom Physiocoach Meike

Passende Spielideen für die ersten 6 Lebensmonate

Zu Anfang sollte „das Ankommen auf der Welt“ sehr behutsam und reizarm gestaltet werden. Allmählich entdeckt dein Baby die Umgebung spielerisch mit all seinen Sinnen (Wahrnehmung). Erst ab dem zweiten Lebensmonat wird Spielzeug für dein Baby zunehmend interessanter.

Jedes Kind ist individuell: sie unterscheiden sich nicht nur in der Entwicklung der Motorik, sondern auch in ihren Vorlieben beim Spielen. Was allerdings das Spielverhalten betrifft, so besteht vor allem im ersten Lebensjahr eine gesetzmäßige Reihenfolge bei allen Babys. Wissenschaftler und Mediziner teilen die wichtigsten Entwicklungsschritte im ersten Lebensjahr in vier Stadien - sogenannte „Meilensteine“. So kann man die Entwicklungsschritte bei den U-Untersuchungen besser kontrollieren. Ich nutze die gleichen Entwicklungsschritte, um die einzelnen Spielphasen zu beschreiben. Es gibt zahlreiche Spielmöglichkeiten. Hier eine kleine Auswahl an Spielempfehlungen für die ersten 6 Moante:

1. Stadium: 1. – 3. Lebensmonat

Besonders wichtig in dieser Zeit: Zeitlassen zum Kennenlernen, existenzielle Bedürfnisse stehen im Vordergrund (Körperkontakt, Pflege, Stillen…), erste Körperselbsterfahrungen, Ausgangslage ist die Rückenlage.

Nach der Geburt beginnt das „soziale Spiel“. Das bedeutet, dein Baby spielt mit den Augen, der Mimik, reagiert zunehmend lebhaft, lernt Gesichter zu differenzieren, riecht vertraute Gerüche und wendet sich Licht und Stimmen zu. Dein Baby erforscht intensiv den eigenen Oberkörper mit den Händen und der sogenannten „Hand-Mund-Koordination“, d.h. alles wird im Mund abgetastet und erkundet.

 Passende Spielideen:

  • Bewegungsspiele: führe die Hand deines Babys abwechselnd zum Mund und mache deinem Baby so die Hände bewusst. Hierbei kannst du auch zusätzlich Spielzeug nutzen
  • Zeit zum Kuscheln
  • Babymassage
  • liebevolle Ansprache (Abstand ca. 30 cm)
  • ab der 4. Lebenswoche kannst du dein Baby zunehmend auf den Bauch legen
  • ab der 6. Lebenswoche kann eine Babytrage oder ein Tragetuch genutzt werden

Passendes Spielzeug:

  • kleines, leichtes und anzufassendes Spielzeug. Zum Beispiel ein Schmusetuch, kleine Rasseln, kleine Stofftiere, Quietschtiere
  • eine beruhigende Spieluhr über dem Bett, Nachtlichter, Lichterketten oder ruhige Mobiles über dem Wickeltisch, etc.

Schmusetuch TeddyRingrassel


Mini Spieluhr SchafNachtlicht Baby Bär First Dreams

Mini Musik Mobile Baby LoveMusik-Mobile Australia

2. Stadium: 4. – 6. Lebensmonat

Besonders wichtig in dieser Zeit: Erforschen von Gegenständen mit den eigenen Händen, intensivste orale Phase, gute Stützaktivitäten in Bauchlage, Beine und Füße werden langsam entdeckt, erste Drehversuche und Gleichgewichtsübungen ab dem 6. Monat.

Dein Baby liegt noch überwiegend in Rückenlage, kann aber schon die Bauchlage mehrmals täglich trainieren. Ab dem 4. Lebensmonat beginnt das intensive Greifen nach Gegenständen. Dabei greift dein Baby erst mittig mit einer Hand und dann bald auch mit beiden Händen zusammen. Anschließend kann es auch etwas von einer Hand zur anderen übergeben. Erst mit ca. 5 Monaten kann dein Baby willentlich etwas loslassen. Denn jetzt nimmt der Greifreflex allmählich ab und die Hände gehen zunehmend mehr auf. Allmählich stützt dein Baby sich in der Bauchlage ab. Sobald dein Baby sich anfängt zu drehen, greift es sogar nach Spielsachen über die Körpermitte hinweg und dreht sich dabei zur Seite.

Passende Spielideen:

  • Baby-Yoga: Bewegungsspiel, wobei Arme und Beine deines Babys symmetrisch und später auch abwechselnd asymmetrisch bewegt werden
  • Babymassage
  • Fingerspiele/ Fingerpuppenspiele und Gesang/ Reime
  • unterschiedliches Greifspielzeug anbieten
  • in einer Ecke auf dem Boden eine "Spielwiese" einrichten. Zum Beispiel kannst du hierfür unterschiedlich hohe und dünne Matratzen oder eine Krabbeldecke mit gutem Lagerungsmaterial (z.B. Keilkissen, Schwimmring für das Bauchlagentraining) nutzen
  • tiefhängende Hängematte

Passendes Spielzeug:

  • Spielkiste mit unterschiedlichen Spürmaterialien als Spielzeug. Zum Beispiel Greifring, Rassel, Lockenwickler, Plastikspülbürste, Badeschwamm, Schneebesen, Knisterpapier, Wollreste, Holzklötze, unterschiedlich große Säckchen mit verschiedenen Füllungen (z.B. Kastanien, Reis, Nudeln...)
  • aufblasbares Babyplanschbecken mit unterschiedlicher Füllung, z.B. weichen, bunten Bällen, Stoffwürfeln oder Stofftieren
  • Spielreck mit greifbaren Materialien, z.B. Holzperlenkette

Spielzelt BelloxHolz Gym

Spielbogen Activity Gym Bälle 100 Stück

Soft Ball NickiActivity Ball


Hier geht es zum nächsten Artikel:

>> Kinder lernen spielend <<

>>Fördernde Spielideen für dein Baby im 2. Lebenshalbjahr (6.-12.Monat)<<

 

Speichern Abbrechen
Hat Dir dieser Beitrag geholfen?
  • Ja
  • Nein
39 hilft diese Antwort
Schreibe einen Kommentar

Dateianhänge
    😄