Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Nadine87

Welche Kleidung braucht ein Winterbaby?

Hallo!

ich bin Nadine und erwarte im Januar mein erstes Kind. Da es dann ja vermutlich kalt sein wird, frage ich mich, ob ich für die Kleine zum Beispiel einen Schneeanzug brauche. Sie wird ja draußen nur im Kinderwagen liegen, aber wenn ich sie zum Beispiel unterwegs stille, muss ich sie ja schon rausnehmen. Habt Ihr Tipps für mich, was ich ihr am besten anziehe, damit sie nicht zu kalt wird? Und falls ich einen Anzug kaufe, welche Größe nehme ich denn da am besten? Ich bin mir wirklich unsicher und will die nötigen Dinge aber schon zuhause haben.

Vielen Dank schon mal! Nadine
Speichern Abbrechen
5 Kommentare
2017-11-13T11:50:03Z
  • Montag, 13.11.2017 um 12:50 Uhr
Hallo Nadine, das Problem kenne ich gut. Ich habe auch ein WInterkind . Ein Schneeanzug ist zwar schön, aber ganz schön unpraktisch, weil man die kleinen Ärmchen da so schlecht hineinbekommt. Ich würde Dir lieber einen Fleeceanzug empfehlen. Die sind nicht so sperrig und trotzdem warm. Noch schöner sind so Wollanzüge zum Beispiel von Engel. Und dadrunter am besten einen langärmligen Wolle-Seide Body. Und natürlich eine Pulli und eine Strumpfhose Alles Gute für euch!
2017-11-14T11:21:49Z
  • Dienstag, 14.11.2017 um 12:21 Uhr
„würde Dir lieber einen Fleeceanzug empfehlen“ ja, diese Fleecanzüge sind toll. Ich habe ihn direkt eine Nummer größer gekauft. Da passt dann alles an Klamotten drunter und es zwickt und zwackt nirgends. Außerdem haben die so praktische Füße und Hände zum Umklappen. Wenn die Kleinen noch Mini sind packt man Füße und Hände einfach in den Anzug, wie Handschuhe, wenn Du verstehst was ich meine. Und später kann man sie einfach aufklappen und die Füße und Händchen gucken raus. Dann braucht man aber natürlich noch Handschuhe und dicke Socken!
2017-11-14T11:23:45Z
  • Dienstag, 14.11.2017 um 12:23 Uhr
Die Anzüge von Engel sind richtig fantastisch. Meine drei Kinder haben auch alle welche getragen. Die sind aus 100% Schurwolle und sorgen für ein ausgeglichenes Körperklima. Die Kleinen schwitzen da drin nämlich nicht, im Gegensatz zu den vielen Schneeanzügen aus Polyester, dort staut sich die Hitze, Kinder fangen das Schwitzen an, man zieht sie im Winter aus und schwupps sind sie erkältet. Am besten noch ein Lammfell in den Kinderwagen legen und das Kind in eine Decke aus Schurwolle einwickeln. Dann kommt man auch gut durch die kalten Monate.
2017-11-15T08:01:19Z
  • Mittwoch, 15.11.2017 um 09:01 Uhr
Vielen Dank für Eure Tipps! Diese Fleeceanzüge schaue ich mir mal an. Hört sich super an. Bei der Wolle finde ich es schwierig. Die kann man ja nicht waschen, oder? Und da spucken die Babys ja doch mal rauf. Das dann alles mit der Hand waschen ist mir glaube ich zu anstrengend. Welche Größe würdet Ihr denn kaufen? Direkt eine 62? Oder noch größer?
2017-11-19T19:28:49Z
  • Sonntag, 19.11.2017 um 20:28 Uhr
Ich muss mich an dieser Stelle für die Wollanzüge aussprechen. Diese sind vielleicht in der Pflege etwas aufwendiger, aber dafür sind sie im Winter wirklich das ideale Kleidungsstück für Babys. Ich hab den anzug übrigens immer in der Waschmaschine gewaschen. Zumindest hat unsere einen SChonwaschgang nur für Wolle. Das hat immer sehr gut funktioniert. Danach musste man den Anzug lediglich gut auswringen und ein wenig in die richtige Form ziehen.

Dateianhänge
    😄