Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
lalalu

Gebrauchte Schuhe kaufen - ja oder nein?

Ich gehe gerne Kleidung für mich oder die Kinder auf Flohmärkten einkaufen. Manchmal habe ich dabei auch tolle Schuhe gefunden. Ich habe kürzlich jedoch einen Artikel gelesen, in dem stand, dass man gut darauf achten soll, dass Kinderschuhe passend sind - also nicht zu groß und nicht zu klein. Ansonsten würden sich deren Füße wohl noch leicht verformen können.
Jetzt frage ich mich natürlich, ob es auch eine Auswirkung hat, wenn man gebrauchte Schuhe kauft, die zwar von der Größe her passen, aber evtl. schon von einem anderen Fuß "ausgelatscht" worden sind.
Denkt ihr das hätte negative Auswirkungen? Ich bin wirklich etwas verunsichert und frage mich, ob ich ab sofort nur noch neue Schuhe kaufen soll.
Speichern Abbrechen
5 Kommentare
2018-03-16T14:45:44Z
  • Freitag, 16.03.2018 um 15:45 Uhr
Also, ich habe mich auch damit beschäftigt, als mr eine Bekannte nich gut erhaltene Schuhe von ihrem Sohn schenken wollte. Wenn die Schuhe wenig getragen sind und nicht abgelaugen, spricht eigentlich nichts dagegen. Nur Schuhe die schon sehr lange getragen wurden und dehalb ausgelatscht sind, sollte man nicht nehmen. Aber, und jetzt kommt der Punkt: wenn du gebauchte Schuhe kaufst kann de keiner sagen, ob sie wirlich passen. Denn die Kleinen können das noch nicht. Das ist ein klares Argument für neue Schuhe aus dem Fachgeschäft - nicht aus dem Internet. 
2018-03-16T14:51:00Z
  • Freitag, 16.03.2018 um 15:51 Uhr
guck mal, dazu ob Schuhe passen gibt es hier auch ein Tutorial. Ich musste ein bisschen suchen, aber jetzt habe ich es gefunden. Ich fand das klasse und habe es glaich ausprobiert. gaht aber nur bei Schuhen mit rausnehmbarer Sohle
https://community.babyone.de/tutorials/wie-findet-man-heraus-ob-die-winterstiefel-noch-passen
2018-04-24T19:10:35Z
  • Dienstag, 24.04.2018 um 21:10 Uhr

Hallo,


gute
Kinderschuhe sind wichtig für die gesunde Entwicklung kleiner Füße. Kinderärzte
und Orthopäden raten daher eindringlich, beim Schuhkauf für die Kleinsten
besonders genau hinzuschauen. Vor allem die richtige Schuhgröße ist
ausschlaggebend. So zeigen etwa Untersuchungen des Schuhinstituts Offenbach und
anderer Einrichtungen immer wieder, dass Kinder häufig in viel zu kleinen
Schuhen stecken – mit fatalen Folgen, die sich oft erst im späteren Lauf des
Lebens zeigen. Der Grund dafür, dass nur etwa 40 Prozent aller Erwachsenen
gesunde Füße haben, reicht oft weit in die Kindheit zurück.

Ich habe selber in der Branche gearbeitet und ich kaufe die schuhe meistens neu. Gummistiefel nehme ich schon mal gebraucht und wenn Sie nur 1 bis 3 mal getragen wurden nehme ich die schon mal als Kita-Ersatzschuhe aber da bin ich sehr wählerisch.




2018-04-25T08:37:51Z
  • Mittwoch, 25.04.2018 um 10:37 Uhr
Hallo Schnatterine,


das ist wirklich gut zu wissen! Danke für deinen Kommentar 👍 Könntest du bestimmte Schuhmarken empfehlen? Ich bin aktuell auf der Suche nach neuen leichten Turnschuhen für meinen Sohn (fast 3 Jahre alt). Ich finde diese aktuellen Modelle von Nike süß, weiß aber nicht, ob die gut für die Kinderfüße sind. 

2018-04-25T18:34:06Z
  • Mittwoch, 25.04.2018 um 20:34 Uhr

Hallo, 


ich kann dir den Nike Snaeker Tanjun und den Puma Lifestyle - Courtflex Inf Sneaker, beide bekommst du zu einen guten Preis. Die Sohle ist weich mit einem guten Profil. Beim Puma kann man die Sohle rausnehmen und schauen ob der Schuh perfekt passt.   Mein Sohn ist selber 2,5 Jahr alt und liebt diese beiden Sneaker über alles, kann sich nur schwer entscheiden, welchen er morgens anzieht.  Eigentlich tragen wir viel Superfit Schuhe aber den Sport Sneaker wollte er nicht haben. Fühlte sich im Geschäft auch richtig toll an, mir persönlich störte es, dass die  Sohle nicht so flexibel ist wie bei den Nike oder Puma Schuhen.  Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Dateianhänge
    😄