Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
nes_rin

Wo entbindet man am besten?

Hallo! 


Ich befinde mich ziemlich am Anfang meiner Schwangerschaft. Es ist auch meine erste. Ich muss sagen, ich bin von der ganzen Informationsfülle, die auf mich und meinen Mann einprasselt etwas erschlagen. Ging euch das auch so? Man muss sich auf einmal für so viele Dinge entscheiden: Nachsorgehebamme oder doch lieber eine Beleghebamme und natürlich auch schon den Ort, wo man entbinden möchte. 

Bei uns gibt es neben vielen KHs auch ein von Hebammen geführtes Geburtshaus. Hat jemand damit schon Erfahrungen sammeln können? Ist im Krankenhaus entbinden vielleicht gar nciht so gut? AAAH, ich habe so viele Fragen  

Speichern Abbrechen
2 Kommentare
2018-08-21T07:03:02Z
  • Dienstag, 21.08.2018 um 09:03 Uhr
Oh, mir ging es ganz genau so. Letzten Endes habe ich meine Tochter (leider) per Kaiserschnitt bekommen, da sie eine Beckenendlage war und ich nichts riskieren wollte. Sonst wäre ein Geburtshaus für mich aber auch eine Option gewesen. Oder eine Beleghebamme, wobei es das ja nicht mehr so viel gibt. Leider. Ich würde3 mir an deiner Stelle einfach alles in Ruhe anschauen und dann entscheiden. Vielleicht ist es ja auch so wie bei mir, dass du gar nicht die Wahl hast (was ich dir nicht wünsche). LG und alles Gute!
2018-08-21T07:54:33Z
  • Dienstag, 21.08.2018 um 09:54 Uhr
Hallo Nesrin, in der tat ist es nicht verkehrt sich schon am Anfang Gedanken drüber zu machen. Leider gibt es ein Mangel an Hebammen und das in jeder Stadt. Meldest du dich zu spät stehst du eventuell alleine da und gerade beim ersten Kind ist eine Nachsorge Hebamme nicht verkehrt. Eine Hebamme während der Schwangerschaft, sehe ich persönlich nicht ganz sooo wichtig da man ja regelmäßig zum FA geht. Aber auch hier sind die empfinden der werdenden Eltern unterschiedlich.


Ob Geburtshaus, Krankenhaus oder sogar Alleine zu Hause sollte gut überlegt sein, schaue dir alle Einrichtungen an, lasse dir alles genau Erklären und dann ist solch eine Entscheidung auch abhängig davon wie die Schwangerschaft verläuft. 


Ich selber habe 3 Kinder, habe bei jedem Kind eine Nachsorge Hebamme gehabt und habe im Krankenhaus ambulant entbunden. Das heisst ich bin nach 4 std. wenn so weit alles io war nach Hause gegangen. Und habe mich in meinen eigenen 4 Wänden erholt. 


Lasse dich am Anfang nicht verrückt machen, kümmere dich in Ruhe um alles nach und nach Du brauchst die Kraft am Ende. 


Ich wünsche dir alles gute für die Schwangerschaft. 

Dateianhänge
    😄