Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
ilonaundmatti

Wie lange Pucken?

Gibt es einen Richtwert dafür, wie lange man sein Baby pucken darf? Mein Sohn ist jetzt 7 Wochen alt und mag das sehr gerne, auch wenn es für mich nicht unbedingt bequem und er wie eine kleine Raupe im Pucktuch aussieht
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2018-12-21T17:39:00Z
  • Freitag, 21.12.2018 um 18:39 Uhr
So lange das Kind das gerne mag, spricht nichts dagegen!
2018-12-27T20:55:53Z
  • Donnerstag, 27.12.2018 um 21:55 Uhr
Hallo Ilonaundmatti,


Richtlinien gibt es da nicht. Du solltest aufmerksam beobachten, wie sich dein Baby dabei verhält (Signale / Körpersprache). Jetzt hat er sich daran gewöhnt und kommt so sicherlich gut zur Ruhe oder sogar zum Schlafen.

Orthopäden und oft auch Kinderärzte sind eher kritisch mit dem Pucken, da die enge Hüftgelenksposition nicht der natürlichen Anhock-Spreiz-Position (=mehr als 90Grad Beugung & 20-30Grad Spreizung der Hüften) entspricht. Daher solltest du darauf achten, dass du eher den Oberkörper / Arme puckst, damit dein Baby diese beruhigende Enge spüren kann (sehr gute Eigenwahrnehmung - besonders gut bei Frühchen und unruhigen/ sehr aktiven Kindern).

Alternativ ist das Tragen im Tuch oder in einer Trage zu empfehlen, denn das ist das optimale für die Hüften und beruhigt ähnlich!!


Lieben Gruß, Meike

2018-12-31T10:49:05Z
  • Montag, 31.12.2018 um 11:49 Uhr
Ach, das ist interessant, danke für die Info!
2019-01-02T09:46:04Z
  • Mittwoch, 02.01.2019 um 10:46 Uhr
Huhu, vielen Dank für die ausführliche Antwort! 

Dateianhänge
    😄