Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Maja85

Wie habt Ihr abgestillt?

Hallo! Ich brauche Eure Hilfe. Meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt und isst bereits tagsüber alle Mahlzeiten. Ich stille sie tagsüber nur noch ab und zu, wenn sie schlecht drauf ist, abends zum Einschlafen und - jetzt kommt es - nachts dann ab Mitternacht so alle 1-2 Stunden. Und ich bin am Ende meiner Kräfte. Ich möchte gerne abstillen, habe aber keine Ahnung, wie ich das machen soll. Könnt Ihr mir sagen, wie das bei Euch so abgelaufen ist? Soll ich alles auf einmal sein lassen? Ist das am einfachsten für die Kleine? Ich bin ratlos und hoffe auf Eure Tipps. Dankeschön und liebe Grüße, Maja.
Speichern Abbrechen
4 Kommentare
2018-05-25T07:40:46Z
  • Freitag, 25.05.2018 um 09:40 Uhr
Ich würde erst mal anfangen die Tagesstilleinheiten abzuschaffen. Bei meinen Kindern war es so, dass ich nur noch nachts gestillt habe. Und die waren so wahnsinnig, dass ich das nicht Stück für Stück reduzieren konnte. Daran war nicht zu denken. Die wollten auch alle 2 Stunden an die Brust. Da habe ich dann bei beiden Radikalkur gemacht. Sie waren die Nächte beim Vater und ich habe in einem anderen Zimmer geschlafen. Das hat super geklappt und nach 3 Tagen war der Spuk vorbei und sie haben nicht mehr danach verlangt. Die Brüste waren bei der Methode allerdings sehr sehr voll. Musst aufpassen, dass da nichts staut. Ich habe immer ausgestrichen. 
2018-05-25T08:02:32Z
  • Freitag, 25.05.2018 um 10:02 Uhr
Ich würde mit dem Stillen in der Nacht beginnen, da Kinder ab 6 Monaten gar keine Mahlzeiten nachts mehr brauchen. Es ist einfach eine schlechte Angewohnheit. Es gibt viel Kritik an dem Buch, aber ich würde dir empfehlen mal "Jedes Kind kann schlafen Lernen empfehlen, da wird auch auf das nächtliche Stillen eingegangen. Uns hat dieses Buch sehr weiter geholfen.
Unsere Kleine ist jetzt 1 Jahr. Ich möchte sie morgens bis zum zweiten Geburtstag stillen, wie auch von der WHO empfohlen.
2018-06-04T10:45:59Z
  • Montag, 04.06.2018 um 12:45 Uhr
Das kenne ich gut. Ich glaube, das Problem ist, dass du sie zum Einschlafen stillst. Dann denkt sie nämlich, wenn Sie aufwacht, sie bräuchte eine Brzst zum Einschlafen. Nimmt Deine Tochter einen Schnuller? Dann, und auch sonst, würde ich an deiner Stelle mal für ein Wochenende weg fahren, und das Kind beim Vater lassen. Danach hat sich das meist erledigt.
2019-03-19T20:56:54Z
  • Dienstag, 19.03.2019 um 21:56 Uhr
Ich habe derzeit das Gleiche vor mir -.-

Dateianhänge
    😄