Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
marion.sa

Ventilator gegen die Hitze??

Bei uns in der Wohnung wird es einfach zu heiß. Das liegt wahrscheinlich vor allem daran, dass wir direkt unter dem Dach wohnen. Oder unser Haus ist einfach schlecht gebaut. Keine Ahnung. Jedenfalls hatten jetzt schon ein paar schlaflose Nächte wegen der Hitze. Dabei hat der Sommer noch gar nicht richtig begonnen.

Die letzten Tage war es Tagsüber schon echt grenzwertig, aber da kann man wenigstens rausgehen und meistens ist man tagsüber eh nicht zuhause. Aber Nachts? Da leidet bei allen Familienmitgliedern die Stimmung drunter, ich sag es euch


Naja jedenfalls überlege ich jetzt (wie letzten Sommer tatsächlich auch schon) uns mit 1-2 Ventilatoren auszustatten. Fürs Elternzimmer und auch für's Kinderzimmer. Bin mir aber noch immer nicht ganz sicher, ob das gesund ist, wenn man die ganze Nachts so einen Luftzug abbekommt. Zumindest hab ich das so im Kopf und das hält mich bisher noch davon ab. 


Kann das hier zufällig jemand bestätigen oder dementieren? 

Würd gern zuschlagen bevor die wieder alle vergriffen sind (das war nämlich letzten Sommer so)


Liebe Grüße

Marion

Speichern Abbrechen
8 Kommentare
2019-06-17T08:38:22Z
  • Montag, 17.06.2019 um 10:38 Uhr
Oh, das nervt gewaltig. In unserer alten Wohnung war es auch so. Ventilatoren würde ich nicht einsetzen. Erstens ist die Gefahr sich zu erkälten tatsächlich sehr hoch und zweitens sind das wahnsinnige Stromfresser. Ich würde ein nasses Handtuch an die Tür, Fenster oder Heizung hängen, das kühlt die Raumluft zumindest etwas.
2019-06-17T08:38:40Z
  • Montag, 17.06.2019 um 10:38 Uhr
Ich bin ein großer Fan von Ventilatoren. Ich kann das was du sagst zu 100 Prozent nachvollziehen Wir achten halt immer nur dadrauf, dass der Ventilator weit genug wegsteht und man nicht vollepulle Wind abbekommt die ganze Nacht. Mehr eigentlich nicht.
2019-06-17T08:38:55Z
  • Montag, 17.06.2019 um 10:38 Uhr
Hallo, ich würde die Ventilatoren nicht die ganze Nacht anlassen. Von dem windzug kann man sich ja auch Krankheiten einfangen wie zb. Ne Erkältung, Mittelohrentzündung etc. Allerdings wohnen wir auch unter dem Dach und ich kenne das Problem. Versuch tagsüber alle Fenster zu zuhalten und am besten überall Rollos und Co zu zumachen. Und denn gegen Abend wenn es ein wenig runterkühlt einmal durchlüften und dabei leicht feuchte Handtücher oder ähnliches vor die Fenster hängen. Das kühlt die Luft von draußen noch zusätzlich. Währenddessen kannst du den Ventilator noch laufen lassen.
2019-06-18T07:11:18Z
  • Dienstag, 18.06.2019 um 09:11 Uhr
Ich lüfte immer nachts und frühmorgens und versuche ansonsten, die Fenster und Türen zuzuhalten. Wenn es nicht mehrere Wochen so heiß ist, reicht das. Ventilatoren finde ich persönlich unangenehm.
2019-06-20T07:33:24Z
  • Donnerstag, 20.06.2019 um 09:33 Uhr
Genug Abstand, niedrigste Stufe und Schwenkbewegung, dann geht das schon! Ich schalte den dann meist mitten in der Nacht aus und schlafe schnell wieder ein. 
2019-06-20T08:35:22Z
  • Donnerstag, 20.06.2019 um 10:35 Uhr
Wir haben uns am Dienstag tatsächlich 2 Ventilatoren zugelegt und es war die absolut richtige Entscheidung. Es ging nachts einfach nicht mehr.. und nächste Woche soll es ja noch heißer werden. Unsere Wohnung ist da extrem. 


Ich kann's nur jedem Empfehlen  

2019-06-20T08:55:22Z
  • Donnerstag, 20.06.2019 um 10:55 Uhr
Hallo,


 wo hast du die Ventilatoren hingestellt? Auf den Boden, oder leicht erhöht? 

2019-06-20T13:08:21Z
  • Donnerstag, 20.06.2019 um 15:08 Uhr
Ja jeweils auf die Kommode. Also schon etwas erhöht. Höher als das Bett =)

Dateianhänge
    😄