Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
LadySus

Sohn (2) lässt sich morgens nichts mehr anziehen

Hallösche,


ich habe gerade eine äußerst schwierige Phase mit meinem ältesten Sohn. Der ist 2 Jahre alt und hat morgens, wenn es zur Kita geht, überhaupt keine Lust sich anzuziehen, geschweige denn, sich anziehen zu lassen. Wenn ich es versuche, endet es meist in einem Kreischanfall vom Sohn. Ich habe ja noch Zwillingsbabys um die ich mich kümmern muss. Alles nicht so einfach. Wie soll ich ihn bloß dazu bringen morgens mitzumachen?

Speichern Abbrechen
2 Kommentare
2018-06-22T10:17:03Z
  • Freitag, 22.06.2018 um 12:17 Uhr
Hey Du  

Das Problem kenn ich sehr gut. Mein kleiner Zwerg geht jetzt auch auf die 2 zu und das Anziehen war schon immer ein problem. Am Anfang haben mein Freund und ich uns da einfach durchgebissen aber inzwischen benutzen wir einfach Trickfilme als Ablenkung. Im Internet findet man heutzutage ja wirklich alles Den Luxus hatten wir früher gar nicht
Wir suchen uns dann einfach was schönes auf youtube raus, machen es an unserem handy oder tablet an und stellen das dann zum Beipsiel auf den Tisch oder die Kommode. Irgendwo wo unser Sohn es gut sieht. Sobald das Video startet ist er dann total hypnotisiert. Das Anziehen geht dann immer super schnell und er lässt alles ohne auch nur einen Ton zu machen über sich ergehen. Seitdem wir diese Methode entdeckt haben, haben wir vorallem Morgens viel mehr Ruhe.  
Das einzoge Problem wird für dich anfangs bestimmt sein, das richtige Video zu finden. Da haben wir auch eine Weile gebraucht, denn auf manche reagiert er nicht so stark wie auf andere. Aber ich bin mir sicher Du findest schnell was. Für den Anfang kannst Du es ja mal mit diesem Klassiker versuchen:
2018-06-22T18:46:05Z
  • Freitag, 22.06.2018 um 20:46 Uhr
Ich würde das kind zum ablenken nun nicht vor einen Film setzen.
Wir hatten das selbe Problem auch. Versuche dein Kind spielerisch an zu ziehen. Denke dir vielleicht eine Geschichte aus oder versuche es mit Spüchen und/oder singen. Auf diese Weise wird vor allem ein Ritual geschaffen, welches dem Kind das wichtige Gefühl von Beständigkeit und Sicherheit gibt. Das nicht an ziehen wollen ist eine ganz normale Lernphase die wir alle Eltern früher oder später mit machen. Dein Kind versucht heraus zu finden wie weit er gehen kann.
Behalte die Nerven und versuche es mal mit dem Singen.

Socken zb auf die Hände machen. Er wird schnell merken das die da ja nicht hin gehören und wird sie vielleicht sogar alleine da an ziehen wo sie hin gehören.

Aber bitte keine Handys.

Liebe Grüsse und viel Erfolg
Gerne kannst du ja mal berichten

Dateianhänge
    😄