Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
debbienator

Rektusdiastase - wer hat noch damit zu kämpfen?

seit der Geburt unserer Tochter im letzten Jahr bin ich eigentlich was die Gewichtsabnahme angeht, alles in allem, zu frieden. Aber was mich wirklich nervt ist meine Rektusdiastase. Das fühlt sich überhaupt nicht gut an. Meine Schwangerschaftskugel war zwar auch riesig, aber dass ich so lange an diesen Bauchmuskeln zu knabbern habe, hätte ich nicht gedacht. Irgendwie scheint auch keine Übung zu helfen. Ich habe immer noch eine gut zwei Finger breite Lücke.
Hat jemand von den Mamis hier in der Community ähnliche Probleme mit der Rückbildung und zufälligerweise noch Tipps und Tricks parat?
Speichern Abbrechen
2 Kommentare
2018-03-28T12:01:48Z
  • Mittwoch, 28.03.2018 um 14:01 Uhr
Oh, ich hatte das nach der Geburt meiner großen Tochter ganz schlimm. Ehrlich gesagt, ist es nie wieder ganz weggegangen. Pilatesübungen helfen ganz gut. Wenn der Spalt rrichtig groß ist, hilft aber nur ein operativer Eingriff. 
2018-06-04T12:06:04Z
  • Montag, 04.06.2018 um 14:06 Uhr

Dateianhänge
    😄