Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Kurkuma

Nervige Fragen

Boah, ich bin langsam echt genervt. Alle Leute fragen dasselbe zur Schwangerschaft. An erster Stelle: was wird es denn.? Dann : habt ihr schon einen Namen.? Kennt ihr das ? Sind das auch eure Top Nervfragen? Und habt ihr vielleicht auch gleich ein paar tolle Antworten parat? Bei der Frage zum Namen sage ich immer: Ja, verrate ich aber nicht,
Speichern Abbrechen
9 Kommentare
2018-02-20T19:39:27Z
  • Dienstag, 20.02.2018 um 20:39 Uhr
Ooooooh ja! Und freu Dich erst mal auf die Frage: Oh, Du bist ja ganz schön schwanger. Wann ist es denn soweit? Oder: Bist Du Dir sicher, dass es keine Zwillinge werden? Und wenn es dann so 2 Wochen vor ET ist, fragen Dich per Whatsapp Freunde und Familie täglich, ob es denn jetzt langsam mal los geht. Schön ist das nicht, gehört aber irgendwie auch dazu. Auf die Frage "was wird es denn?" antworte doch einfach: ein Kind.
2018-02-21T06:58:44Z
  • Mittwoch, 21.02.2018 um 07:58 Uhr
Oh ja. Meine liebste Frage: darf ich Mal anfassen? Das geht gar nicht.
2018-02-21T08:44:27Z
  • Mittwoch, 21.02.2018 um 09:44 Uhr
Ja!! Das ist der schlimmste. 😩😂
2018-02-21T18:16:31Z
  • Mittwoch, 21.02.2018 um 19:16 Uhr
"wann ist es denn soweit"
2018-03-15T08:03:59Z
  • Donnerstag, 15.03.2018 um 09:03 Uhr
Hallo zusammen,

erstaunlicherweise habe ich kaum solche Fragen gehört. Die "Bauchanfassen"-Frage z.B. nur ein Mal in der gesamten Schwangerschaft.
Was mich allerdings total nervt sind Sprüche wie "Ja, dann genieß das Schwangersein. Danach wird es richtig anstrengend." Ich habe von meiner Schwangerschaft keine der ersten 34 Wochen genossen. Erst jetzt zum Ende, wo alle anderen sagen, es wäre beschwerlich, finde ich es im Vergleich zu vorher recht in Ordnung. Ich hab auf den Satz oft genervt reagiert mit "Ich finde, am Schwangersein ist nichts Schönes dran!" Mir ist einfach nichts eingefallen...
2018-03-15T10:00:56Z
  • Donnerstag, 15.03.2018 um 11:00 Uhr
Oh ja, genieß das Schwangersein kenne ich auch ....
2018-03-15T10:41:47Z
  • Donnerstag, 15.03.2018 um 11:41 Uhr
Mein absolutes Negativ-Highlight aus der Zeit meiner Schwangerschaft mit Laura war die Frage einer Nachbarin meiner Mutter: "Na, werden das Zwillinge? Der Bauch ist ja riesig!" - und ich war gerade mal im 7ten Monat schwanger und fühlte mich sowieso schon wie ein Walross. Da denkt man sich auch dankeschön. 😩😩 Mir ist aber auch nichts passenderes als Antwort eingefallen als "Nein, da ist nur ein Baby drin."😄  Bei sowas einfach auf Durchzug schalten.
2018-03-19T12:31:45Z
  • Montag, 19.03.2018 um 13:31 Uhr
Wir wollten das Geschlecht unseres Kindes erst am Tag der Geburt rausfinden, also war für mich immer die nervigste Frage: "Was wird es denn?" 😫😩

Dateianhänge
    😄