Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
hazine

Grippeimpfung in der SS?

Hallo, ich bin in meiner zweiten SS und überlege mich noch gegen Grippe impfen zu lassen, weil im Moment alle um mich herum Grippe bekommen und echt ausgeschaltet sind! Ich habe aber Bedenken, ob ich das in der SS wirklich machen sollte, sich wenn es angeblich für das Kind nicht gefährlich sein soll? Hat eine von euch sich impfen lassen?
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2019-02-25T09:56:35Z
  • Montag, 25.02.2019 um 10:56 Uhr
Hallo hazine!


Erstmal toi,toi,toi, dass du es schaffst die Viren zu umgehen. Momentan hat beinahe jeder was mit Grippe oder Erkältung zu tun. Meinen Kleinen (und mich auch etwas) hat es auch fies erwischt, trotz des Nestschutzes.


Zu deiner Frage: Ich befürchte, für eine Grippeimpfung ist es mittlerweile schon zu spät. Selbst, wenn du morgen geimpft werden würdest, dauert es zwei Wochen, bis du immun gegen die Influenzaviren bist. Und dann ist wirklich schon beinahe Frühling und wir hoffentlich endlich alle gesund und munter

2019-02-26T08:10:35Z
  • Dienstag, 26.02.2019 um 09:10 Uhr
Hallo Ilonaundmatti, 


danke für deine Antwort. Dann macht es vielleicht nicht mehr so viel Sinn. Aber generell geht das auch in der SS oder? Ich habe ein wenig Bedenken, ob das dem Kind schadet...

2019-02-26T08:49:25Z
  • Dienstag, 26.02.2019 um 09:49 Uhr
Ich habe mich in der SS impfen lassen und es ist nichts passiert. Eine Grippeimpfung ist gut, weil die Immunabwehr in der SS nicht so gut ausgebildet ist wie normal- ab dem vierten SSMonat soll man sich impfen lassen, nur wenn man eine Allergie gegen die Inhaltsstoffe hat, sollte man das nicht machen.

Dateianhänge
    😄