Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Jen

Das Baby kommt, wie bereite ich den Bruder vor?

Hallo Mamas,

ich habe mal eine Frage: ich habe schon einen vierjährigen Sohn und bekomme bald ein kleines Mädchen. Ich freue mich sehr, aber mein Kleiner ist schon jetzt sehr eifersüchtig. Habt ihr eine Idee, was ich machen kann? Er Freut sich so gar nicht
Speichern Abbrechen
3 Kommentare
2017-11-07T10:22:53Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 11:22 Uhr
Liebe Jen, mach Dir nicht zu viel Sorgen. Dein Sohn wird seine kleine Schwester schon lieben, wenn sie erst mal da ist. Ich bin auch schwanger mit meiner zweiten Tochter. Die große ist jetzt 3. Und wir hatten auch schon Momente wo ich dachte, uiuiui, was wird das werden. Aber ich lasse sie jetzt immer am Bauch horchen und mit der Schwester sprechen. Sie sagt ihr Gute Nacht und Guten Morgen, singt ihr Lieder und freut sich immer wenn die kleine strampelt. Ich sage ihr dann immer, dass die Kleine sie begrüßen will und sie freut sich dann total. Vielleicht kannst Du Deinen Sohn da auch ein bisschen mit einbeziehen. Für die Geburt habe ich mir vorgenommen, dass die kleine Schwester ihr dann ein Geschenk mitbringt. Meine Tochter darf sich vorher auch schon was wünschen von ihrer Schwester und das bekommt sie dann direkt im Krankenhaus. Und ich sage ihr, dass ich ganz doll ihre Hilfe brauche, wenn die Kleine erst mal da ist. Da freut sie sich auch schon drauf. Sie wickelt jetzt schon ihre Puppen und betüdelt sie den ganzen Tag. Es wird bestimmt anstrengend und wenn ich nicht mehr so viel Zeit für sie habe, wird sie sicher auch eiferstüchtig sein, aber ich glaube ganz fest daran, dass es unterm Strich gut wird und sie sich freut über die Kleine.
 
2017-11-07T10:25:27Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 11:25 Uhr
Hallo Jen, das kommt mir sehr bekannt vor. Aber ich kann die aus Erfahrung sagen, dass die KInder sich dann doch freuen, wenn das Geschwisterchen da ist. Bei mir war das jedenfalls immer so Die Idee mit dem Geschenk ist gut. Wenn sie noch im Krankenhaus von ihrem neuen Geschwisterchen ein grooooßes Geschenk bekommen, sind sie happy. Was ich bei meinen auch gemacht habe ist ein Geschwisterkurs. Manche Krankenhäuser bieten das an. Das sind so zweistündige Kurse in denen die Geschwister lernen, wie man ein Baby hält und wickelt. Und am Ende gibt es ein Geschwisterdiplom und noch ein paar kleine Geschenke. Das fanden meine ganz toll! Ach und ein echtes Baby gucken sie sisch vor Ort auch an.
2017-11-07T10:37:41Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 11:37 Uhr
Vielen lieben Dank für Eure Tipps! Wir reden auch immer mit dem Bauch. Aber da ist meiner nicht so freundlich … . Aber ich gucke gleich mal, ob ich so einen Geschwisterkurs finde. Und die Idee mit dem Geschenk, dass das Baby mitbringt finde ich auch gut.

Dateianhänge
    😄