Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
esteffimami

Alles ist angeschwollen! Was tun?

Hallo Mamis und werdende Mamis!

Meine Füße, Beine, Finger,.. sind angeschwollen! 😪 Habt ihr Tipps für mich wie ich das endlich loswerden kann?
Hole mir erstmal gleich beim Sanitätshaus Stützstrümpfe. Wird wohl hoffentlich fürs erste helfen..😊

Lieben Gruß, eure esteffi
Speichern Abbrechen
12 Kommentare
2018-03-26T08:56:08Z
  • Montag, 26.03.2018 um 10:56 Uhr
Hallo!

hast du es schon einmal mit Wechselduschen probiert? Das hat mir immer sehr gut geholfen. Zuerst mit lauwarmem Wasser und dann immer gnaz kurz mit kaltem Wasser über die geschwollenen Arme und Beine.
Das verschafft zumindest etwas Linderung, ganz weggehen wird es höchstwahrscheinlich aber erst nach der Geburt 😣. Ganz liebe Grüße!
2018-03-27T08:21:48Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 10:21 Uhr
Hallo esteffimami,

hast du denn Schmerzen durch die Wassereinlagerungen? Lass das mal von der Frauenärztin untersuchen. Ich möchte dir keine Angst machen, aber manchmal kann hinter starken Wassereinlagerungen auch Ernsthafteres stecken. 
2018-03-27T13:31:09Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 15:31 Uhr
Hallo Esteffimami,
ich hatte zum Ende der Schwangerschaft und vor allem direkt nach der Geburt total viel Wasser. Meine Hebamme hat akupunktiert, und nach ein paar Tagen war das Wasser komplett weg. zusätzlich habe ich ca. 3-4 Liter Wasser getrunken.
LG
2018-03-27T16:51:29Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 18:51 Uhr
Hallo Nati,

war das Akupunktieren eine Zusatzleistung deiner Hebamme, die du bezahlen musstest, oder war das bei der Nachsorge mitinbegriffen? Würde mich total interessieren  
2018-03-27T21:24:46Z
  • Dienstag, 27.03.2018 um 23:24 Uhr
Hallo Jany09,
Das war bei der Nachsorge inbegriffen. Die Akupunktur war zur Regulierung des Blutdrucks, da sind auch Punkte für das Wasser mit bei. Als die Nadeln wieder rauskamen, liefen ein paar Tropfen Wasser aus der Wade - hat also direkt angeschlagen 🙈
Ursprünglich wollten wir in der Schwangerschaft anfangen (wäre dann im Rahmen der Vorsorge auch ohne extra Zahlung gewesen), aber wenige Stunden vor dem Termin ging es dann los 🙈
Lg Nati
2018-03-28T07:24:36Z
  • Mittwoch, 28.03.2018 um 09:24 Uhr
Wenn es beim Arzt abgeklärt ist und es „nur“ normale Wassereinlagerungen sind kann super Akupunktur helfen. Mir hat dazu Maisbarthaar-Tee zum sanften entwässern super geholfen 👍🏼
2018-03-28T11:54:53Z
  • Mittwoch, 28.03.2018 um 13:54 Uhr
@Nati vielen Dank für deine Antwort, ich werde auch nochmal bei meiner Hebamme nachfragen, ob sie das anbietet. 
@mami.zauber von diesem Tee hab ich auch noch nie etwas gehört. Wahnsinn, was es alles für Sachen gibt, die dann noch nicht in den gängigen Ratgebern stehen. Wo gab es diesen Tee denn zu kaufen und wieviel musstest du davon trinken?LG Jany
2018-03-28T19:58:20Z
  • Mittwoch, 28.03.2018 um 21:58 Uhr
Den Tee gibt es in der Apotheke 🙂
Ich habe als es ganz schlimm war mir eine Kanne am Tag fertig gemacht. Als es besser wurde nur noch zwei Tassen. Hast du vielleicht eine Hebamme? Die kann dir dazu vielleicht auch noch was sagen ansonsten gibt es von der Firma Wala auch noch die Aesculus Prunus comp Essenz zur äußerlichen Anwendung. Die verkaufen wir hin und wieder auch in der Apotheke (ich arbeite dort) auf Empfehlung von Hebammen
2018-04-05T08:16:11Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 10:16 Uhr
Danke dir für den Hinweis, Mami.zauber! Ich habe meine Hebamme gefragt und sie hat mir das ebenfalls empfohlen. Ich habe mir den Tee gekauft und bilde mir ein, das es schon besser geworden ist mit den Schwellungen. Ein wirklich toller Tipp !
2018-04-05T11:33:55Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:33 Uhr
Hallo Ihr Lieben!
Vielen Dank für die reichlichen Antworten ☺
@dragonheart89: Von Schmerzen blieb ich Gott sei Dank verschont 😊
@Nati: Akupunktur habe ich dann auch bei meiner Hebamme angesprochen - das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren ☺
Ich habe meine Beine zu jedmöglochen Zeitpunkt hochgelegt und auch beim Schlafen mehrere Kissen unter meine Beine und Füße gelegt. Das war dann wirklich sehr angenehm.
@Mami.Zauber: Ich hab mich etwas übers Tee trinken in der Schwangerschaft informiert und habe gelesen, dass der Maisbarthaar-Tee während der Schwangerschaft mit Vorsicht zu genießen ist!! 

Dateianhänge
    😄