Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
Ziskas

5 jähriger Sohn freut sich nicht über Geschwisterkind.

Hallo ihr alle,

ich habe einen Sohn (5 Jahre) und bin im Moment wieder schwanger (30. Woche). Seit wir unserem Sohn mitgeteilt haben, dass er bald ein großer Bruder sein wird, sagt er immer wieder, dass er kein Geschwisterchen möchte und ist total aufgelöst. Was meint ihr, wird sich das wieder geben, wenn das Baby auf der Welt ist? Ich habe ernsthaft schon überlegt einen Kinderpsychologen aufzusuchen
Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2018-02-27T19:56:25Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 20:56 Uhr
Mach Dir bloss keine Sorgen. Das ist ganz normal. Nicht alle Kinder reagieren mit großer Freude auf diese Nachricht. Und Dein Sohn ist ja jetzt auch schon 5. Er hat ja Recht damit, dass es eine große Umstellung wird. Da darf er ruhig Angst vor haben. Ich würde mich immer wieder mit ihm zusammensetzen und ihm auch von Deinen Sorgen und Ängsten erzählen. Und aber auch davon wie toll es werden wird. Und was es für Deinen Sohn für Möglichkeiten bietet. Versuche ihn teilhaben zu lassen, so viel es geht. Nimm ihn mit zur nächsten Ultraschalluntersuchung. Für die Kinder ist das so abstrakt. Vielleicht hilft das. Ich drücke Dir die Daumen. Eine schöne Restschwangerschaft und eine tolle Geburt!

Dateianhänge
    😄