Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
BabyOne

Woche 23 - Auf gehts in den Shoppingrausch - Hormongesteuert?

Woche 23, der Wal rollt nur noch. Die Lieblingsbluse passt nicht mehr, die Laune wechselt stündlich und das Kinderzimmer wird mehr und mehr zum Kinderzimmer. Eine spannende und aufregende Woche liegt hinter mir, denn wir haben die Erstausstattung zum Großteil ausgesucht und den kleinen Mann endlich wieder beim Ultraschall sehen können. Eins vorab: Er scheint riiiiiesig zu sein und ist ein kleiner Turner, mein Bauch bebt und bebt den ganzen Tag.

aussuchen Einkaufswagen

Am Anfang der Woche habe ich den Babyone in Münster leergeshoppt, das Auto war noch nie so voll und das große Kind hat den ganzen Nachmittag die Sachen sortiert und durch die Wohnung getragen. Das Elchstofftier wurde in der Ergobaby Adapt zum Schlafen gebracht und die Cybex Babyschale dient jetzt als Transportmittel für Tiere.

Autositz DonebyDear

Das Angebot an Babysachen ist ja wirklich riesig und ich bin so froh über eine gute Beratung im Babyladen. Dank Birgit bin ich in vielen Bereichen schlauer, denn auch angehende 2-Fach Mamis sind nicht  überall Profis. Die Trage wird hoffentlich oft zum Einsatz kommen,  denn sie darf schon ab einem Gewicht von 3,2 Kilo benutzt werden. Für den morgendlichen Weg zur Schule ist sie einfach perfekt und so  leicht anzulegen. Wie ich mich wirklich damit fühlen werde, lest ihr  dann in wenigen Monaten…

KiWa2  klamotten  volles Auto
 
Nach der Einschulung, die mich in der Mitte der Woche ziemlich aufgewühlt hat (natürlich liegt das nur an den Hormonen…), lag ich abends total erschöpft im Bett, horchte in den wirklich sichtbaren Bauch und bekam eine Antwort. Mein Sohn und ich werden mehr und mehr zu einem Team und verbinden uns. Ich kann die Geburt an vielen Tagen kaum abwarten und kann mir kaum vorstellen, dass demnächst ein kleiner Mensch neben mir liegt und unglaublich gut riechen wird…

Nach den letzten Wochen, die gesundheitlich ziemlich unschön waren, stand die nächste Vorsorge mit einem unguten Gefühl an. Schwangere und Mütter werden das verstehen, die Angst, dass es dem Baby nicht gut geht, steckt jeden Tag in uns drin und wir machen uns an der einen oder anderen Stelle viel zu viele Sorgen. Nach dem Ultraschall und allen Werten steht aber fest: dem Baby geht es super, er ist riesengroß, turnt fleißig durch die Gegend und scheint die Nase seiner großen Schwester zu haben. Meine Werte dürften besser sein, ich bin da aber ab jetzt ganz entspannt und übe, mich nicht verrückt zu machen. 30 cm schwimmen durch meinen Bauch und scheinen sich da ganz Wohl zu fühlen…

Ab jetzt werde ich jede Woche einige Dinge der Erstausstattung vorstellen und darüber berichten, was ich sinnvoll finde und was eher nicht.

Den Anfang macht die Trage von Ergobaby, denn das Tragen ist nicht zu praktisch. Ich habe es geliebt das große Mädchen durch die Gegend zu tragen und sie ganz nah an meinem Körper zu spüren. Ich empfehle eine Beratung im Fachladen, denn jeder hat andere Bedürfnisse, einen anderen Körperbau und andere Vorstellungen an eine Trage. Die Ergobaby ist wandelbar, ziemlich leicht und nicht kompliziert anzubringen, für mich auf den ersten Blick die perfekte Trage.

ergo

Eine sicherer Babyschale sollte für jeden Haushalt dazugehören. Immer wieder lese ich von Familien, die ihr Neugeborenes auf dem Schoß nach Hause fahren. Bei dem Gedanken wird mir ganz anders und ich bekomme Angst. Wir haben uns für eine Schale von Cybex entschieden, die mitwächst, leicht einzubauen ist und gar nicht schwer zu tragen ist. Durch die neusten Sicherheitsmerkmale habe ich ein gutes Gefühl. Auch hier solltet ihr euch beraten lassen. Wir sind seit langer Zeit Cybex Kunden und fahren auch den großen Bruder der Schale durch die Gegend und sind rundum zufrieden.

Ab jetzt startet endlich wieder der Alltag. Ich rolle ab jetzt morgens zur Schule, verbringe meine Vormittage am Schreibtisch und streichle fleißig den Bauch. Und der Herbst steht vor der Tür. Auf uns warten Spaziergänge, getrocknete Blätter und jede Menge schöne Momente. Ich liebe den Herbst und meinen Zwiebellook der gerade für den kleinen dicken Bauch ziemlich praktisch wird! Macht es euch schön!

Was bisher bei mir geschah:




Speichern Abbrechen
Hat Dir dieser Beitrag geholfen?
  • Ja
  • Nein
8 hilft diese Antwort
2 Kommentare
2018-09-18T10:48:21Z
  • Dienstag, 18.09.2018 um 12:48 Uhr
"Schwangere und Mütter werden das verstehen, die Angst, dass es dem Baby nicht gut geht, steckt jeden Tag in uns drin und wir machen uns an der einen oder anderen Stelle viel zu viele Sorgen." ja, das kenne ich nur zu gut! Aber wie schön, dass bei dir alles gut ist
2018-09-18T10:59:55Z
  • Dienstag, 18.09.2018 um 12:59 Uhr
Im letzten Absatz beschreibst du den Herbst so schön, dass ich auch gleich den Kinderwagen durch das Herbstlaub schieben möchte und es mir danach zuhause mit meiner Kleinen auf dem Sofa gemütlich mache. Euch eine kuschelige Zeit 😊

Dateianhänge
    😄