Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
SuperMom

Hallo 10. Monat. Hallo Endspurt

Volle 36 Wochen schwanger. Es ist verrückt. Zwischendrin dachte ich, die Zeit vergeht gar nicht, jetzt läuft sie munter vor sich hin. Aber ich ahne schon, die Tage um den errechneten Termin werden sich wieder ziehen wie Kaugummi. Vor allem wenn die Ärztin dann sagt: Ach das dauert nicht mehr lang. Und naja, es dauert dann eben doch. Ein bisschen Hoffnung habe ich, dass sie Recht behält, aber es stimmte bisher nicht. 

Immerhin liegt die Rakete nun mit dem Kopf nach unten. Da ist ja schon mal was. Er hat allerdings noch so viel Platz, dass er das jederzeit ändern könnte, aber alle sind zuversichtlich. Ich musste ja extra ins Krankenhaus für ein Gespräch für einen geplanten Kaiserschnitt. Aber das ist vom Tisch das Thema. Sollte er sich nun doch noch drehen, würde man eben unter der Geburt einen Kaiserschnitt machen. Na warten wir mal ab, ein wenig Zeit ist ja noch und vielleicht hält er sich jetzt einfach mal an den Plan. 

Der Hitze trotzen wir zur Zeit mit vielen Besuchen am See. Neulich wurde ich dreimal angesprochen von fremden Leuten, dass es ja hoffentlich bald soweit sei. Ich kommentiere ja auch nicht ungefragt die Körper fremder Menschen, aber bei Schwangeren scheint es da andere Regeln zu geben. Gibt ja Frauen mit sehr großen Bäuchen, die vielleicht noch ein paar Monate vor sich haben. Glaube nicht, dass man das dann unbedingt hören möchte. Und wer nicht laut etwas sagte, starrte. Das war wirklich unangenehm zum Teil. Klar sieht man Hochschwangere im Bikini sicher nicht ständig, aber meine Güte, da war ich schon ein Highlight am See und fühlte mich streckenweise wirklich nicht wohl. Allerdings war es die letzten Tage einfach so heiß, da geht Abkühlung vor. 

Ansonsten sind wir hier voll im Ferienmodus angekommen. Die Mädels schlafen lange, gehen spät ins Bett, wir essen viel Eis und genießen das Faulsein. Zum Glück sind sie sehr verständig, dass ich nicht ständig irgendwo mit ihnen hingehen kann. Auch als wir ohne Mann einen ganzen Tag am See waren, waren sie sehr rücksichtsvoll und wirklich lieb. Das hat Spaß gemacht mit allen dreien. Abends war ich aber sowas von platt, die Kinder sind schon im Auto eingeschlafen.

Ihr seht, hier passiert nicht viel Aufregendes, aber das ist ja auch schön so. Ich mag die Sommerferien immer sehr und wir lassen uns einfach treiben. Fühle ich mich fit, fahren wir an den See, ansonsten verstecken wir uns auch mal im Haus und schauen einen Film. Trotzdem freue ich mich, wenn ich endlich meine Füße wieder sehe und auch meine Fußknöchel. So langsam sind die Beine doch etwas Dauer-geschwollen. Nicht schön.

Kommende Woche sind wir noch einmal ganz allein, alle Kinder sind bei den Großeltern. Verrückt. Das letzte mal Zeit zu Zweit und machen können was man will, bevor wieder ein kleines Baby unser Leben durcheinander bringt. Mal sehen, was wir schönes anstellen. Würde mich ja nicht wundern, wenn das Baby denkt, das sei der perfekte Zeitpunkt um auf die Welt zu kommen. Schließlich müssten wir nicht schauen, wo wir die Kinder lassen in der Zeit. Aber das entscheidet ja nunmal das Baby und nicht wir. Also heißt es abwarten. 

Wir lesen uns kommende Woche.

Eure Super Mom Jette

Speichern Abbrechen
Hat Dir dieser Beitrag geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort
1 Kommentar
2019-07-01T15:09:08Z
  • Montag, 01.07.2019 um 17:09 Uhr
alles gute dir!!

Dateianhänge
    😄