Unsere Webseite verwendet Cookies. Wenn Du auf unserer Webseite weitersurfst, stimmst Du dieser Verwendung zu.   Mehr erfahren...
Zustimmen
SuperMom

Entbindung und Erstausstattung

Wie oft habe ich eigentlich schon geschrieben, dass die Zeit nur so dahin rennt? Meine Güte ey, schon im Mai angekommen. In ca 12 Wochen halten wir unser viertes Baby im Arm. Das ist schon echt verrückt. Und auch wenn 12 Wochen noch seeeeeeehr weit weg klingt, glaube ich, das wird schneller gehen als gedacht, weil noch viele schöne Termine anstehen, auf die ich mich freue. 

Zeit zum Genießen bleibt meist nur abends oder wenn ich mich mittags ausruhe, denn der Alltag mit 3 Kindern lässt nicht viel Zeit zu. Aber wenn wir gemeinsam ein wenig fernsehen, liegt immer ein Kind an mir dran und drückt auf dem Bauch herum. Das interessiert das Baby aber meist recht wenig und er reagiert kaum. Erst wenn ich allein bin, legt er los. Im Ganzen ist er aber eher von der ruhigen Sorte, wie auch schon die Mädels. Zwar wird gern auf meiner Blase rumgetrampelt oder hier und da geboxt und getreten, aber selten wurschtelt er wirklich rum oder drückt mal seinen Po raus. Noch hat er auch genug Platz um sich in alle möglichen Richtungen zu drehen. 

Rund ums Baby ist hier grad auch nicht viel los. Der letzte Ultraschall steht an und in ca 5 Wochen dann die Anmeldung im Krankenhaus. Immer wieder aufregend. Auch wenn es meine vierte Geburt ist, gehe ich wieder in ein Krankenhaus. Mit der diagnostizierten Schwangerschaftsdiabetes dürfte ich in einem Geburtshaus nicht mehr entbinden, zu Hause schon gar nicht, aber das war auch keine Option für mich. Ich fühle mich einfach besser aufgehoben, wenn ich weiß, die Drogen sind im Medizinschrank nebenan. So ein Aufklärungsgespräch dauert meist auch nicht lang und es ist immer gut, vorher alles zu klären, als unter der Geburt dann Formulare ausfüllen zu müssen oder falls Allergien bestehen, an diese zu denken. Außerdem kann man schon ein paar Wünsche mitteilen und bekommt einen guten Eindruck vom Krankenhaus. Aber noch ist die Geburt ja einige Wochen weg und in meinem Kopf auch noch kein Thema. 

Auf meinem Blog schrieb ich neulich über das Thema Erstausstattung und was sinnvoll ist oder auch nicht. Natürlich ist das alles individuell, manche Babys liegen nie im Kinderwagen, andere finden einen Heizstrahler höchst sinnvoll. Schaut doch mal vorbei. 

Wir lesen uns dann in einer Woche wieder.

Eure Super Mom Jette


Speichern Abbrechen
Hat Dir dieser Beitrag geholfen?
  • Ja
  • Nein
2 hilft diese Antwort
Schreibe einen Kommentar

Dateianhänge
    😄